News

Clubmeisterschaften 2021

Am Samstag, den 21. und Sonntag, den 22. August traten insgesamt 54 Teilnehmer bei den diesjährigen Clubmeisterschaften an.
Die erste Runde startete ab 08:30 Uhr bei perfekten Wetterverhältnissen von Tee 1.

Am Ende des 1. Tages hatte bei den Herren Jörg Dudenhöfer mit 80 Schlägen die Nase vorn, dicht gefolgt von Carsten Pfersdorf und Daniel Droßard mit 85 Schlägen.
Bei den Damen führte Lianjie Welker mit 87 Schlägen das Feld vor Loana von Lonski und Gisela Duda-Balser mit 98 Schlägen an.
Bei den Senioren war es etwas enger. Antonio Marquez und Holger Stamm spielten 85 Schläge. Dahinter waren Rudolf Stertenbrink und Gerd Bettig mit 86 Schlägen.
Bei den Seniorinnen konnte sich Petra Netusil mit 86 Schlägen einen Vorsprung vor Kathrin Müller-Bettig und Hey-Ja Fellner mit 92 Schlägen herausspielen.

Der Sonntag konnte nun mit viel Spannung erwartet werden.
Das Wetter am zweiten Tag hatte eher April-Charakter. Es war alles dabei außer Schnee. Zeitweise mussten die Clubmeisterschaften wegen Gewitter unterbrochen werden. Nach ca. 45 Minuten ging es dann an der jeweiligen Bahn weiter.

Die erste Entscheidung gab es bei den Seniorinnen. Mit einer Gesamtschlagzahl von 177 Schlägen konnte sich Petra Netusil vor Maria Horvath (182) durchsetzen.

Antonio Marquez spielte in Runde 2 einen Schlag weniger als einen Tag zuvor und sicherte sich den Titel mit 169 Schlägen vor Martin Lang mit 172 Schlägen.

Mit 183 Schlägen konnte Lianjie Welker den Titel der Damen vor Gisela Duda-Balser mit 195 Schlägen verteidigen.

An Spannung kaum zu übertreffen war das "Finale" der Herren. Jörg Dudenhöfer konnte seinen Vorsprung nicht halten und kam mit einer 90 (170 in Summe) zurück. Tobias Klouda und Carsten Pfersdorf hatten nach 2 Runden 168 Schläge. Also ging es zum Sudden Death auf die 18. Carsten konnte seinen 3. Schlag auf das Grün legen und Tobias seinen 2. Schlag knapp daneben. Nach Tobi´s Chip, den er sich sicher bei einem seiner Kollegen abgeschaut hat, war das PAR sicher. Carsten konnte seinen Putt nicht versenken, also darf sich Tobias ein Jahr lang Clubmeister der Herren nennen.

Die Siegerehrung eröffnete Präsident Günther John Bachor und übergab das Wort an Spielführer Hans-Dieter Vetter , der die Clubmeister 2021 kürte.

Clubmeister 2021

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger!

Golfen am Attighof

Schnupperkurse

Schnupperkurse

Lernen Sie den Sport kennen in unseren regelmäßigen Kursen
Platzreifekurse

Platzreifekurse

Erlangen Sie die Platzreife unter Anleitung unserer Pro's
Mitgliedschaften

Mitgliedschaften

Werden Sie einer von uns und spielen unseren Platz regelmäßig
Greenfee

Greenfee

Gäste sind willkommen - Informationen zu Greenfees