Oktoberfest

Am Samstag, den 6. Oktober fand das diesjährige Oktoberfest auf dem Attighof statt. Schon früh morgens, um 10:00 Uhr, trafen sich die 80 Teilnehmer am Halfway Haus, das dem Anlass entsprechend bajuwarisch dekoriert war.

Empfangen wurden sie vom Waldsolmser Musikverein, welcher bereits kurz vor 10 die ersten typischen Musikstücke einspielte. Alle warteten gespannt auf den erlösenden Ruf von Präsident Günther John Bachor „o´zapft is“! Zum Oktoberfest-Bier durften natürlich Weißwürste und knackige Brezeln nicht fehlen.

Die Teilnehmer gingen bei Temperaturen um die 20° und hervorragenden Platzverhältnissen um 12:00 Uhr per Kanonenstart im Chapman-Vierer auf die Runde.  Zur Halfwayverpflegung wartete dann eine leckere Leberknödelsuppe, Kuchen, Kaffee und mehr auf die gut gelaunten Teilnehmer.

Für die Abenveranstaltung erschienen die Golferinnen in feschen Dirndl und viele Golfer in Lederhosen. Um 18 Uhr wurde dann ein typisch bayrisches Buffet mit u.a. Schweinebraten, Leberkäs und Kässpätzle eröffnet.

Direkt im Anschluss führte Organisatorin Martina Schimmelpfennig mit Präsident Günther John Bachor die Siegerehrung durch. Zuerst wurden die Sieger der Sonderwertungen gekürt. Longest Drive an Bahn 16 ging bei den Damen an Dana Krauß und bei den Herren an Werner Tomassini. An Bahn 17 konnte ebenfalls Dana Krauß die Sonderwertung Nearest to the pin gewinnen. Bei den Herren gewann Bastian Huke.

Sieger OktoberfestIn der Nettoklasse C setzte sich mit atemberaubenden 56 Punkten Jaana Saarteinen-Erben und Veit Erben durch. Platz zwei ging an Claudia Pierenz und Ralf Starke (44) vor Eric Stoltz und Daniel Münzer (43). Die Nettowertung B konnten Gabriele und Hans-Joachim Weishaar mit 49 Punkten für sich entscheiden. Mit 47 Punkten setzten sich Dirk Lehmann und Stefan Lück auf Platz zwei vor Irene und Wolfgang Reichelt (43). Martina und Michael Schimmelpfennig setzten sich im Stechen mit 39 Punkten vor Veronika Thulcke und Erwin Dörfler (39) in der Nettoklasse A durch. Platz 3 ging mit 38 Punkten wie die letzten beiden Jahre an Sebastian Lautz und Sebastian Müller.

Die Bruttowertung gewann mit großem Vorsprung Anja und Werner Tomassini mit 35 Punkten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.