Martinsgansturnier am Sonntag, 3. November 2019

Pünktlich um 10.30 Uhr am Sonntagmorgen startete das traditionelle Martinsgans-Turnier im Attighof.

42 tapfere Spieler hatten sich nicht von der Wettervorhersage abschrecken lassen und wurden belohnt: nur durch ein paar kurze Regenschauer unterbrochen, kamen alle Teilnehmer nach einem Chapman-Vierer gut gelaunt ins Clubhaus und zwischendurch blitzte sehr oft blauer Himmel durch die Wolkenlücken.

Zum Halfway hatten Restaurant-Chef Tony und sein Team wieder einmal ganz den Geschmack der Teilnehmer getroffen: es gab eine exzellente Kürbissuppe, kleine herzhafte Kanapees,  Kuchen und weitere Leckereien in großer Auswahl.

Einige Teilnehmer berichteten, dass sie bereits an Bahn 18 die frisch gebratenen Gänse riechen konnten und wie jedes Jahr war die zum Abendessen servierte Gans mit passenden Beilagen der Höhepunkt des Tages. Außerdem waren alle Teilnehmer zum begleitenden Rotwein eingeladen.

Nach dem Essen kürten Präsident Günther Bachor und Eventmanagerin Martina Schimmelpfennig die Sieger des Turniers.

Wie immer gab es reichlich Preise zu gewinnen, so zum Beispiel gleich 2x Nearest to the Pin, der an Bahn 11 und 17 ausgespielt wurde. An Bahn 11 schaffte es nur Irene Reichelt, ihren Ball nah an die Fahne zu legen, an Bahn 17 gelang dies Carmen Köpper. Bei den Herren lag der Ball von Eric Stoltz ungefährdet nah an der Fahne von Grün 11, an der 17 schaffte dies Wolfgang Reichelt. Den Longest Drive an Bahn 16 sicherten sich Carmen Köpper und Martin Lang.

In der Nettoklasse C setzten sich Eric Stoltz und Claus Sturm vor Heike und Helmut Möller sowie Daniel Münzer/Sven Köpper durch.

Die Nettoklasse B gewannen Claudia Pierenz und Ralf Starke vor Irene und Wolfgang Reichelt sowie Doris Schardt und Will Stang.

In der Nettoklasse A verwiesen Martin Lang und Wolfgang Mieger Lianjie Welker und Jürgen Börst sowie Kathrin Müller-Bettig und Gerd-Bettig auf die Plätze 2 und 3.

Brutto gewannen mit 2 Punkten Vorsprung Anja und Werner Tomassini.DSC_0450

Traditionell wurde auch der Sieger des alljährlichen Fotowettbewerbs anlässlich des Martinsgans-Turniers prämiert. Dieses Jahr gewann ein grandioses Foto, das Axel Hees geschossen hat. Dieses wird ab sofort die Galerie der besten Fotos der letzten Jahre im Clubraum bereichern.Axel Hees

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.