AK 30 Herren II

Am  Samstag 18.08.2018 stand in der 9. AK30-Hessenliga Nord Herren 2018 der letzte Spieltag in Kassel an. Die Mannschaft reiste bereits am Freitag zur Proberunde zum Golf Club Kassel-Wilhelmshöhe an. Am Freitag sollten noch 2 Startplätze für Samstag vergeben werden. So war die Proberunde zugleich ein interner Wettkampf. Der Golfplatz der von der Trockenheit, wie auch von Umbauarbeiten an drei Löchern gezeichnet war forderte alles von den Spielern.

Nach der Proberunde trafen sich die Mannschaften vom Hühnerhof, Lauterbach und dem Attighof zu einem gemeinsamen Abend in einem spanischen Lokal in Kassel.

Am Samstag ging es dann pünktlich ab 11.00 Uhr auf die Runde zum Ligaspiel. Nach gut 5h kamen die Flights wieder am Clubhaus an. Leider konnte die Mannschaft nicht an die guten Ergebnisse vom Spiel auf dem Attighof anknüpfen, allerdings hatten die anderen Mannschaften auch Schwierigkeiten gute Ergebnisse auf diesem Platz in diesem Zustand zu erzielen.

Nach der Siegerehrung lud die Mannschaft des GC Kassel noch zu einem Umtrunk ein. An dieser Stelle gratulieren wir der Mannschaft des  Golf Club Kassel-Wilhelmshöhe zum Aufstieg.

AK30 Herren IIAm letzten Spieltag waren für die Mannschaft im Einsatz: Christian Elstner, Jens Föhlinger, Roland Hörster, Thorsten Maurer, Volker Reinhardt und Günther Stul. Als Caddies standen diesmal die Mannschaftskammeraden Volker Heimisch, Dirk Lehmann und Werner Ningel zur Verfügung.

Damit ist die Liga-Saison für die Mannschaft AK30 II für das Jahr 2018 beendet. Die Mannschaft war mit viel Einsatzbereitschaft dabei. Es standen zu jedem Spieltag genügend Spieler zur Verfügung. Neben den sportlichen ist hier eine kameradschaftliche Mannschaft entstanden.

Ergebnisse der Hessenligen finden Sie hier.

Die Mannschaft freut sich schon jetzt auf die kommende Saison 2019.

Roland Hörster – Co-Captain

(rh) Am 30.06. stand das dritte Ligaspiel der Mannschaft AK30II auf dem Hühnerhof in Gründau an. Die Mannschaft traf sich bereits einen Tag vorher um eine Proberunde zu absolvieren. Die gespielte Proberunde versprach doch einiges für den Spieltag, da gute Ergebnisse am Ende auf der Scorekarte notiert werden konnten.

Am Spieltag traf sich die Mannschaft morgens wieder auf dem Hühnerhof.  Ab 11.00 Uhr gingen dann die Mannschaften aus Lauterbach, Gastgeber Hühnerhof, Kassel und des Attighof in 6 Flights auf den Par72 und 6129 m langen Kurs.

AK30 Herren II HühnerhofNach mehr als 5 h kamen die Flights nach und nach am 18. Loch mit Inselgrün an. Die hohen Temperaturen und ein kräftiger Wind machte es der Mannschaft nicht leicht ein gutes Ergebnis im Clubhaus abzuliefern. Mit insgesamt 493 Schlägen konnte die Mannschaft die Ergebnisse der Proberunde nicht bestätigen und landete auf dem 4. Platz. Am 3. Spieltag waren für die Mannschaft im Einsatz: Christian Elstner, Jens Föhlinger, Thomas Herbel, Roland Hörster, Hans-Werner Ningel und Günther Stul. Als Caddy unterstütze uns diesmal unser Mannschaftskamerad Jürgen Kohlbacher.

Die Mannschaft blickt nach vorne und freut sich auf das letzte Ligaspiel der Saison in Kassel.

 

Am 16.6.18 trafen sich die Teams aus den Golfclubs Kassel II, Hühnerhof II, Lauterbach und Attighof II zum 2. Spieltag der AK30 auf dem Attighof. Bei bedecktem Wetter, aber durchaus angenehmen Temperaturen, gingen die 24 Spieler der vier Mannschaften ab 11.00 Uhr auf die Runde.  Für die Mannschaft des Attighof II traten Jens Föhlinger, Thomas Herbel, Roland Hörster, Hans-Werner Ningel, Volker Reinhardt und Günther Stul an.

AK30 Herren II AttighofAls Caddies standen diesmal die Mannschaftskameraden Jürgen Kohlbacher und Dirk Lehmann zur Verfügung. Nach den ersten neun Löchern gab es zur Stärkung ein Halfway. Nach ca. 5h kamen nach und nach  die Flights zurück an das 18. Grün. Von den Ergebnissen war an diesem Tag alles dabei.  Bei den Ergebnissen zeigten sich dabei alle Facetten Golfsports. Ein Spieler einer Gastmannschaft erlebte sein Waterloo mit 145 Schlägen und ein anderer Spieler einer Gastmannschaft kam mit 73 Schlägen – 1 über Par zurück ins Clubhaus. Unsere Mannschaft spielte 90,97,97,101,104,104 und belegte damit den 3. Platz bei ihrem Heimspiel.

Der Platz zeigte sich in einem sehr gutem Zustand. Ein großer Dank der beiden Captains der Heimmannschaft ging an die Mitarbeiter der Rezeption und an die Gastronomie für die Unterstützung bei dem Heimspiel. Die Mannschaft AK30 II freut sich jetzt schon auf das nächste Auswärtsspiel am 30.06.18 beim Golfclub Gut Hühnerhof.

Am Samstag, den 05.05.2018 hatten wir unser erstes Ligaspiel im Golfclub Sickendorf bei Lauterbach

AK 30 Herren II AttighofUnser Team von links nach rechts:

Jürgen Kohlbacher, Jürgen Winnen, Volker Heimich, Dirk Lehmann, Gerd Bettig und Thorsten Maurer

Für die meisten war es das erste Wettspiel überhaupt und alle waren sehr angespannt.

Die Konkurrenz war erschreckend und bis auf einen waren alle 18 Gegenspieler unserem Team weit überlegen. Lauterbach ist gleich mit 3 Single-Handicap angetreten.

Bei herrlichem Wetter waren die ersten Abschläge vielversprechend. Der Platz forderte aber sein Tribut (neben den Fairways war das Gras bis zu 20 cm hoch) und manch einer benötigte bis zu 3 Schlägen um aus dem Gemüse heraus zu kommen. Meistens aber war die Suche nach dem Ball erfolglos.

Der Team vom Golfclub Sickendorf zeigte sich von seiner besten Seite und sorgte für eine gute Stimmung aller beteiligten Mannschaften. Die Verkostung war hervorragend und lies keine Wünsche offen.

Unsere Mannschaft wurde von fünf Caddys unterstützt.

Den ersten Punkt haben wir uns erkämpft und hoffen, dass weitere Punkte folgen.

Günther Stul – Captain

 

Für die Saison 2018 hat der Golfclub Attighof eine zweite AK 30 Mannschaft beim hessischen Golfverband angemeldet.

Wir spielen in der 9. AK30-Hessenliga Nord Herren 2018 gegen folgende Golfclubs:

  • Am 05.05.2018 – Lauterbach
  • Am 16.06.2018 – Attighof ( Heimspiel )
  • Am 30.06.2018 – Hühnerhof
  • Am 18.08.2018 – Kassel-Wilhelmshöhe

Die neu gegründete Mannschaft soll für die 1. Mannschaft, Spieler mit dem Wettkampf und dem Zählspiel vertraut machen und Spielpraxis vermitteln.

Natürlich wollen wir auch in der 9. Liga gegen unsere Gegner das BESTE geben. Sowie in der Spielklasse bestehen und mit unseren Möglichkeiten gute Ergebnisse erzielen.

Für den Kader der 2. Mannschaft haben sich bereits 18 Spieler gemeldet, die alle fieberhaft den anstehenden Aufgaben entgegen sehen.

Wir möchten im Frühjahr der kommenden Saison einige Trainingseinheiten anbieten. Wenn es sich ergibt, möchten wir auch die eine oder andere Proberunde auf dem Attighof ( natürlich Zählspiel ) durchführen.

Freuen wir uns auf eine schöne und erfolgreiche Saison 2018

Günther Stul – Captain

Unterstützt werde ich von Roland Hörster

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.