2012

Logo


Jugendabteilung  vertritt Attighof auf dem Hessentag 2012

die Jugendwarte

Am Sonntag, den 03.06.2012 repräsentierte die Jugendabteilung  in Form von Roland Hörster und Uwe Straub  den Attighof am eigenen Stand, im Karl-Kellner-Ring 34, auf dem Hessentag in Wetzlar. Von 16:00 – 22:00 Uhr konnten sich die Hessentagsbesucher im Putten und Chippen versuchen und sich über die Angebote und Möglichkeiten zum Thema Golfsport auf dem Attighof informieren. Gewohnt kompetent und mit Charme und Witz wurden den Gästen die Vorteile dieses wunderschönen Sports vermittelt. Trotz des verregneten Tages suchten doch eine Menge Besucher unseren Stand auf, sodass  unsere beiden Jugendwarte viele Gespräche mit potentiellen Golfern führen durften. Den doch anstrengenden Tag ließen die beiden  zusammen mit unserem  Rezeptionist Sebastian Müller  im Bundeswehr Zelt zu den Klängen von Ernst Mosch ausklingen, bevor man so gegen Mitternacht mit dem Shuttlebus die Heimreise antrat.


Sommerfest 2012 der Attighof Jugend

Am Samstag, den 02.06.2012 fand bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen unser alljährliches Sommerfest im Clubzelt statt. Um 15:00 Uhr startete das Fest mit Kaffee und leckeren Kuchen. Im Anschluss konnten dann alle Kinder und Eltern nach Lust und Laune sich an verschiedenen Stationen golferich betätigen. So stand der altbekannte Golfkäfig bereit um mit langen Eisen oder Hölzern den Golfball ins Netz zu spielen. Mehr mit Gefühl musste man an den Tag legen um in die Chipping Netze zu treffen, beim Pitchen konnte man an der elektronischen Tafel Punkte sammeln und die Präzision war an dem Puttingstand gefragt. Zusätzlich konnte man an allen Stationen die Übungen auch mit einem Linkshandschläger absolvieren um auch einmal hierfür ein Gespür zu entwickeln. Im Anschluss wurden dann die hungrigen Golfer mit Grillsteaks aus unserer Golfgastronomie, leckeren Würstchen und selbstgemachten Salaten verwöhnt. Das gemeinsame Beisammensein löste sich erst so gegen 21:00 Uhr, nach dem gemeinsamen  Aufräumen auf, als die rund 40 Teilnehmer die Heimreise antraten. Alles in Allem war es ein tolles Fest, welches unbedingt im nächsten Jahr wiederholt werden muss. Die Jugendabteilung bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und den Spendern (finanziell und natural) für die Unterstützung.


Finn-Lasse siegt im Taunus-Cup der Kl. Netto B

Unser Senkrechtstarter 2012, Finn-Lasse Ernst nahm an allen drei Turnieren des Taunus-Cups 2012(Braunfels, Attighof und Weilrod) teil, erspielte sich somit ein neues HCP von 18,6! Gestartet ist er am Samstag, den 26.05.2012 in Braunfels mit einem HCP von 23,8.

Finn-Lasse erspielte sich am ersten Tag 37 Nettopunkte und ein neues HCP von 23,4. Auf dem heimischen Attighof am Sonntag schaffte er sogar sagenhafte 47 Nettopunkte und startete am Sonntag in Weilrod  mit der neuen Vorgabe von 18,6 Punkten. Diese Vorgabe konnte er dort mit 29 Punkten nicht ganz bestätigen, was ihm aber trotzdem für den Nettogesamtsieg mit 113 Punkten vor Günther Wagner und Konrad Kreuer beide ebenfalls vom Attighof ausreichen sollte.

Mit diesem Sieg erhielt Finn-Lasse einen Gutschein für  einen Hotelaufenthalt über 4 Tage im Hotel Las Madrigueras auf der spanischen Insel Teneriffa für 2 Personen Übernachtung mit Frühstück, ein Abendessen und ein Greenfee für die dortige Golfanlage vom Sponsor Classic Golf Tours.

Die Jugendabteilung gratuliert dem glücklichen Sieger recht herzlich und würde sich freuen, den Spieler auf seiner Golfreise begleiten zu dürfen.

Finn-Lasse mit Caddy

Bericht zum download:Finn-Lasse siegt im Taunus-Cup


Attighof Jugend beim Taunus-Cup erfolgreich

Am 27.05.2012 fand das zweite von drei Taunus-Cup Turnieren auf dem heimischen Attighof statt. In dieser Turnierserie wird an drei Tagen auf drei verschiedenen Plätzen um den Gesamtsieg über alle drei Veranstaltungen gekämpft. Die austragenden Clubclubs sind der GC Braunfels, der GC Weilrod und unser GC Attighof. Zwei Mannschaftsspieler unserer Jugend, Finn-Lasse Ernst und Timm Straub, nahmen bei strahlendem Sonnenschein die Herausforderung an um sich mit 60 weiteren Golfern zu messen. Zur weiteren Erschwernis für unsere  Jugendspieler wurde hier von weiß abgeschlagen, was bei einigen Löchern schon bis zu 70 Meter zusätzlicher Länge bedeutete. Umso höher sind die Ergebnisse der beiden Spieler zu bewerten. Timm erreichte mit 36 Netto- und 13 Bruttopunkten den dritten Platz in der Nettoklasse B und verbesserte sein HCP auf nun 23,9. Vierter in dieser Klasse wurde unser Jugendwart Roland Hörster! Finn-Lasse war wie in dieser Saison schon Desöfteren in der gleichen Nettoklasse nicht zu schlagen und erspielte sagenhafte 47 Netto- und 22 Bruttopunkte, was selbstredend mit dem neuen HCP von 18,6 den Nettosieg mit sich brachte. Mit dieser Leistung reichte es ebenfalls zu zweiten Platz in der Bruttowertung. Da Finn-Lasse alle drei Turniere der Serie mitspielt wird der Gesamtnettosieg (Eine Golfurlaubsreise nach Teneriffa) sicherlich nur über ihn gehen. Wir hoffen das er auch beim letzten Bewerb seine Lockerheit nicht verliert und den möglichen Hauptpreis mit zurück zum Attighof bringt. Die Jugendabteilung gratuliert beiden Jugendspielern recht herzlich für die tollen gezeigten Leistungen und wünscht ihnen alles Gute für die restliche Saison.  Für alle anderen Golfkinder des Attighofs sollte dies ein Anreiz sein, an ihren eignen Potentialen weiter fleißig zu arbeiten um die Erfolgsgeschichte Jugendarbeit auf dem Attighof weiterschreiben zu können.

Timm und Finn-Lasse mit ihren Pokalen


Erstes Attighof Jugendgolfturnier 2012 unter erschwerten Bedingungen

Am Freitag, den 11.05.2012 fand das erste 9 Loch-Jugendgolfturnier für 2012 auf dem Attighof mit erschwerten Bedingungen statt. Nach Gewitter und sintflutartigen Regenfällen am frühen Nachmittag meinte es Petrus gut mit uns und schloss pünktlich zum Turnierstart um 16:00 Uhr seine Himmelspforten und ließ die Sonne wieder hervorkommen.

Die 15 Teilnehmer wurden in Dreierflights im Abstand von 10 Minuten mit dem Startgeschenk in Form von Tees und einem Ball auf die Runde geschickt. Besonders erfreut war die Jugendabteilung darüber, dass es im Vorfeld zu keiner wetterbedingten Absage kam. Golf ist nun mal ein Outdoor-Sport und wird auch bei Regen gespielt. Mit Jonas Wenzel und Aaron Oßadnik nahmen gleich zwei Kinder an Ihrem ersten Turnier überhaupt teil und beide erzielten sehr gute Ergebnisse. Aaron wurde sogar dritter in der Nettowertung der Klasse B mit 20 Punkten, bestand somit seine Platzreife und wird nun mit einer Stammvorgabe von 52 geführt. Den zweiten Platz in dieser Klasse konnte Lasse Weber (neue Stammvorgabe ebenfalls 52) mit ebenfalls 20 Punkten im Stechen für sich verzeichnen, als Sieger der Klasse B setzte sich Etienne Garcia-Vihola (neue Vorgabe 47) mit 25 Punkten gegen die anderen 7 Kinder dieser Klasse durch. In der Netto Klasse A konnte sich Timothy Römer (neues HCP 15,2) mit 9 Brutto- und 20 Nettopunkten den dritten Platz hinter Finn-Lasse Ernst (neues HCP 23,8) mit 5 Brutto- und 22 Nettopunkten erreichen. Der Sieger der Nettoklasse A (26 Punkte) und gleichzeitige Bruttosieger mit 12 Bruttopunkten war Louis Vincent Suba, der nun über ein neues HCP von 16,8 verfügt. Bei der Siegerehrung wurden alle Kinder mit Medaillen oder Pokalen geehrt, sodass niemand hier leer ausgehen musste.

Die Jugendabteilung gratuliert allen Beteiligten für die gezeigten Leistungen und bedankt sich nochmals recht herzlich bei allen Kindern, welche sich den widrigen Bedingungen sehr, sehr gut gestellt und auch mit viel Freude dieses Event erfolgreich zu Ende gebracht haben. Ein großer Dank geht auch an die Eltern, welche die Kinder pünktlich zum Golfplatz transportiert und auch auf der Runde angefeuert und unterstützt haben. So macht Golfspielen einfach Spaß, getreu dem Motto: kleiner Ball – großer Spaß.

Alle Sieger des Jugendturniers

Finn-Lasse Ernst wurde Bruttosieger

Ein Großteil unserer Jugendmannschaft nahm am 08.05.2012 an der AQUADEN 9-Loch Afterwork Turnierserie teil. Dies war eigentlich als Trainingseinheit für unser erstes Jugendturnier 2012, welches am 11.05. stattfinden wird, gedacht. Deshalb freut es uns umso mehr, dass Pieter-Jan van Heusden (25 Punkte, neue Stammvorgabe 42) den ersten Platz in der Nettowertung Klasse B erringen konnte. Im folgte mit 24 Punkten auf dem zweiten Rang Lasse Reichle und einer neuen Stammvorgabe von 37. Nicht zu schlagen an diesem Abend aber war Finn-Lasse Ernst, welcher sich den ersten Platz in der Nettowertung Klasse A mit 24 Punkten und gleichzeitig auch den Bruttosieg mit 7 Punkten sicherte. Hierdurch konnte der sein HCP auf nun 25,4 reduzieren.  Den erfolgreichen Abschluss der Attighof Jugend sicherte Valentin Burian (HCP 29,7) mit dem dritten Platz in der Nettowertung Klasse A. Diese sehr guten Platzierungen sind sicherlich auch das Ergebnis der hervorragenden Trainingsarbeit unserer beiden Pros Marc und Rainer sowie auf den Trainingsfleiß der Jugendlichen zurück zu führen. Die Jugendabteilung gratuliert allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen recht herzlich und wünscht ihnen gleichzeitig viel Erfolg bei den kommenden Herausforderungen insbesondere beim nächsten Jugendturnier auf dem Attighof.


Erfolgreiche Teilnahme am Jugendmannschaftspokal

Die neu formierte Mannschaft des Attighof Golfclubs e.V. nahm am 28.04.2012 erstmals am Jugendmannschaftspokal des hessischen Golfverbands teil. Bei herrlichem Sonnenschein und heißen Temperaturen hieß es nicht nur den Platz und Gegner zu bezwingen vielmehr war an diesem Samstag die Hitze der größte Gegner. Unser Team bestehend aus: Valentin Burian, Louis-Vincent Suba, Timothy Römer, Timm Straub, Titzian-Leon Werner und Finn-Lasse Ernst, welcher verletzungsbedingt leider nicht antreten konnte, schlug sich hervorragend und belegte in der Endabrechnung den 7. Platz. „Wir sind stolz bei unserer erstmaligen Teilnahme an diesem Pokal ein solches Ergebnis zu erzielen zumal unsere Spieler sich in allen Flights grundsätzlich gegenüber den Spielern anderer Clubs mit einstelligem Handcap behaupten mussten. Daher nochmals ein großer Dank an alle unsere Mannschaftsspieler für die tollen gezeigten Leistungen“, so die Jugendwarte unisono.

Attighof Hochtaunus Golf Jugend Mannschaft 2012 Jugendmannschaftspokal
v.l. U. Straub, T. Straub, L-V. Suba, T. Römer, V. Burian, R. Hörster. Nicht im Bild T-L. Werner und F-L. Ernst

Attighof Golfkids zu Gast bei der Handball Bundesliga!

Am Samstag den 21.04. waren die kleinsten Kinder der Jugendabteilung des GC Attighof e.V. vom TV 05/07 Hüttenberg eingeladen, beim Heimspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf mit den Mannschaften gemeinsam in die Halle einzulaufen. Für viele Kinder und deren Eltern war dies das erste Mal, aber mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass sie ein solches emotionales Event live miterleben durften. Die Halle war restlos ausverkauft und die rund 1500 Zuschauer sorgten für die in Hüttenberg bekannte Stimmung im Hexenkessel. Sichtlich gerührt kamen nach dem Einlaufen alle Kinder vom Spielfeld zurück um von der  Presseloge aus gemeinsam mit den Eltern und der Jugendabteilung das tolle Spiel anzuschauen. Welches mit 29:29 Toren eine Punkteteilung mit sich brachte. Schon beim nächsten Heimspiel am 12.05. haben sich wieder einige Attighofler zum erneuten Besuch angekündigt. Von Seiten der Jugendabteilung gilt ein besonderer Dank an den TV Hüttenberg sowie den Eltern, welche es den Golfkids ermöglicht haben, diesen unvergesslichen Abend erleben zu dürfen.

TV Hüttenberg Attighof Golfclub, Hochtaunus
Attighof TV Hüttenberg Handball

Saisoneröffnung 2012 der Attighof Golfjugend.

Attighof Hochtaunus Golf Jugendgruppe Basis 1
Attighof Hochtaunus Golf Jugendgruppe Basis 1

Am gestrigen Mittwoch, den 18.04. wurde mit dem ersten Training der Basisgruppe 1 nun auch offiziell die Jugendsaison 2012 eröffnet. Pünktlich um  17:00 Uhr fanden sich 10 Kinder der Jahrgänge 1999 bis 2006 auf dem Übungsgelände des Attighofs ein. Sehr erfreulich war, dass wir 5 Neuzugänge in dieser Altersklasse verzeichnen konnten und diese Kinder sogleich in das anstehende Training mit integriert haben. Wie gewohnt professionell führte unser Pro Marc Müller-Dargusch das Training durch, wobei er hier auf die tolle Vorarbeit des seit dem letzten Jahr erstmalig angebotenen Wintertrainings anknüpfen konnte. Die Freude auf die neue Saison war allen Kindern und anwesenden Eltern sichtlich anzumerken und wir hoffen, dass wir mit diesem Elan zusammen mit den Kindern eine erfolgreiche Zeit in 2012 erleben dürfen.

Hochtaunus Attighof Golf Jugend 2012 Saisonstart 2012
Attighof Golf Jugend 2012 Saisonstart 2012

Erstes Golf-Jugend-Ostercamp war ein voller Erfolg!

Zum ersten Mal wurde vom 12-14.04. 2012 von der neuen Jugendabteilung des Attighof Golfclub ein dreitägiges Trainingscamp für interessierte Kinder und Jugendliche durchgeführt. Schon nach nur zwei Tagen waren die 10 freien Plätze ausgebucht, was schon im Vorfeld auf ein großes Interesse einer solchen Maßnahme schließen ließ.

Die Teilnehmer erwartete ein spannender Mix aus interessantem Golftraining, in dem abwechselnd Technik, Koordination und Kondition verbessert wurden, sowie viel Spaß innerhalb der gesamten Trainingsgruppe. Sowohl auf dem Übungsgelände als auch auf den Spielbahnen. Die Teilnehmer waren im Alter zwischen 8 -16 Jahren und in allen HCP-Klassen vertreten. Das Training begann täglich um 10:00 Uhr mit dem Aufwärmen und endete um 15:00 Uhr mit dem obligatorischen Abschlussspiel, welches jeweils von den Teilnehmern selbst ausgewählt werden durfte. In der einstündigen Mittagspause konnten die Kinder via a la carte Gerichten in unserer Golfgastronomie „Zum Kaya“ ihren Hunger stillen um im Anschluss gestärkt den zweiten Teil des täglichen Programms zu absolvieren.

Besonderen Wert legte die Jugendabteilung in diesem Camp auf die Pitch-, Bunkertechnik und das Schlagen aus schwierigen Hanglagen, sowie auf die Teambildung, welche in Wettkampfspielen wie z.B. Battlegolf, wo das Gewinnerteam dem anderen Team nach jedem Loch einen Schläger neutralisieren durfte, gefestigt wurde.

Alle Teilnehmer erhielten am Ende des Events ein Club-Poloshirt mit der Aufschrift Ostercamp 2012 um auch optisch die neu gewonnenen Erfahrungen durch dieses Training, das mit Sicherheit unvergesslich bleiben wird, zu signalisieren.

Der einhellige Tenor am Ende der Veranstaltung war: „Das war ein echtes Highlight der Osterferien und schade das es schon zu Ende ist. Gerne hätten wir noch ein paar Tage weiter machen können“.

Sollte der Wunsch der Kinder für ein weiteres Camp in diesem Jahr bestehen, werden wir im Herbst ggf. nochmals ein mehrtägiges Training dieser Art anbieten.

Oster-Jugendcamp 2012


 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.