Bahn 4

Spielbahn 4:
Hier sind Länge und Können gefragt und es gilt, die „Schiefe Ebene“ zu bezwingen. Nach dem weiten und auf den linken Rand des Fairways geschlagenen Drive, findet der Golfspieler für seine nächsten ein bis drei Schläge die klassische Hanglage vor. Der Ball befindet sich deutlich tiefer in der Schräge als die Füße des Golfers (die Bälle tendieren fast immer dazu in einem Bogen nach rechts zu fliegen!). Das Körpergewicht sollte mehr auf die Fersen gebracht werden und dadurch ein steilerer Schwungbogen entstehen. Nach der erfolgreichen Ausführung einiger Schläge landet der Ball auf einem großen Grün, das rechts und links von Bunkern umsäumt wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.