Platzregeln

Attighof

  1. Aus (Regel 18.2)

Wird durch weiße Pfähle oder Zäune gekennzeichnet. Sofern weiße Linien die Platzgrenze kennzeichnen, haben diese Vorrang.

  1. Drop Zone Bahn 3 und Bahn 5 (Regel 16.1)

Ist durch den Zaun hinter dem 3. Grün eine Behinderung nach Regel 16.1 gegeben,  kann der Spieler als zusätzliche Möglichkeit straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, indem er den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball in der Dropzone droppt. Die Dropzone ist ein Erleichterungsbereich nach Regel 14.3.

Liegt der Ball innerhalb der weiß markierten Fläche links des 5. Fairways (Wirtschaftsweg), kann der Spieler als zusätzliche Möglichkeit straflose Erleichterung in Anspruch nehmen, indem er den ursprünglichen Ball oder einen anderen Ball in der Dropzone droppt. Die Dropezone ist ein Erleichterungsbereich nach Regel 14.3.

  1. Ungewöhnliche Platzverhältnisse (Boden in Ausbesserung, unbewegliche Hemmnisse) (Regel 16.1)

a) Boden in Ausbesserung sind durch weiße Einkreisungen und/oder blaue Pfähle gekennzeichnet. Ist beides vorhanden, gilt die Linie.

b) Erleichterung wird nicht gewährt, wenn lediglich der Stand durch ein Loch, Aufgeworfenes oder den Laufweg eines Tiers behindert ist.

c) Auch ohne Kennzeichnung ist folgendes Boden in Ausbesserung:
– Wintergrüns (es muss Erleichterung in Anspruch genommen werden)
– Frisch verlegte Soden
– Mit Kies verfüllte Drainagegräben
– Holzansammlungen zum Abtransport

d) Mit Pfählen, Manschette, Bändern oder Seilen gekennzeichnete Anpflanzungen sind ungewöhnliche Platzverhältnisse

e) Entfernungsmarkierungen

f) Nach Wahl des Spielers darf Kot von (Hund, Wild) behandelt werden als Boden in Ausbesserung, von dem Erleichterung nach Regel 16.1 zulässig ist.

Strafen

Sofern die Golfregeln keine andere Strafe vorsehen, gilt: Strafe für Verstoß gegen eine Platzregel: Grundstrafe

Hinweis:

  • Das Betreten der Holzanlagerung rechts der Bahn 1 (AUS) ist aus Sicherheitsgründen strengstens verboten (schwerwiegender Verstoß).
  • Rückgabe der Scorekarten in der Scoring-Area: Die Scorekarte gilt als abgegeben, wenn der Spieler diesen Bereich verlassen hat. Es wird dringend empfohlen, dass jeder Spieler seine Karte persönlich abgibt, um evtl. Missverständnisse zu vermeiden.
  • Es gelten die HGV-Verhaltensrichtlinien gemäß Regel 1.2, die in der vollständigen Ausgabe der Platzregeln eingesehen werden können.

Entfernungsmarkierungen (jeweils bis zum Grünanfang):
100 Meter:      rechts am Fairwayrand Pflöcke mit einem weißen Ring
150 Meter:      rechts am Fairwayrand Pflöcke mit zwei roten Ringen
200 Meter:      rechts am Fairwayrand Pflöcke mit drei gelben Ringen

Attighof Golf GmbH im Einvernehmen mit dem Attighof Golf & Country Club


März 2019

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.