Damengolf – Golfen für einen guten Zweck

Am vergangenen Dienstag, den 03.07.2018 war es wieder soweit. Auf dem Turnierkalender der Attighofer Golfdamen stand, wie im letzen Jahr auch, ein Benefiz-Turnier. Dieses Jahr hatten wir uns entschlossen, Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Schnell stand fest, das wir das Projekt „ Charly und Lotte“ unterstützen wollen.
Das Projekt unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von Trauerfällen in der Familie. Einmal im Monat findet jeweils eine Trauergruppe für Kinder und deren zugehörigen Erwachsenen, sowie die Trauergruppe für Jugendliche statt. Kunst- und Musiktherapeuten unterstützen die Arbeit mit den Trauernden.
33 Golfdamen starteten bei herrlichem Sommerwetter zu einem „ Blind-Hole-Turnier“. Bei dieser Turnierform werden 18 Löcher gespielt, ohne das bekannt ist, welche 9 Löcher in die Wertung kommen. Der Spaß und der gute Zweck standen im Vordergrund.
Das Startgeld in Höhe von 15,00 Euro kam in voller Höhe in den Spendentopf. Einige Damen spendeten das Startgeld, obwohl sie aus Zeitgründen selbst nicht am Turnier teilnehmen konnten.
Schöne und zahlreiche Siegerpreise wurden von dem Rebekar Kosmetikinstitut, von der Firma JuCad und von der Firma bedea gesponsert. Hierfür nochmals herzlichen Dank.

Monika Stumpf, Hospizleiterin Mittelhessen, gab uns einen Einblick über die Arbeit des Projektes.
Die Besitzer der Golfanlage Attighof, Edith und Günther Bachor, legten noch eine großzügige Spende in unseren Spendentopf, so dass wir am Ende des Tages 1.105,00 Euro für das Projekt „ Charly und Lotte“ übergeben konnten.
Alle Damen waren sich einig, dass im nächsten Jahr wieder ein Golftag für einen guten Zweck stattfinden wird.

Charity Turnier Damengolf 2018

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.