Aufstieg in die 3. Liga DNL

Am Montag, den 26.08.19 fand unser letztes Ligaspiel im GC Friedberg statt. Obwohl unser Ziel Klassenerhalt schon erreicht war, gingen wir voll motiviert an den Start. Jeder hatte wohl den Gedanken im Kopf – vielleicht könnten wir es ja doch noch in die nächsthöhere Liga schaffen. Die Tabelle führten wir bis zum unserem letzten Spiel mit 3 Punkten vor dem GC Hühnerhof an. Es bestand also Hoffnung….. Beim Einschlagen war die Nervosität zu spüren. Bei 32 Grad ging es um 11:00 Uhr los. Bei jedem heimkommenden Flight wurde gerechnet und auf die Konkurrenz geschielt. Könnte es reichen?
Dann die Siegerehrung. Der erste und zweite Einzel – Nettopreis mit insgesamt 84 Nettopunkten ging schon einmal an uns. Die Hoffnung wurde größer, das es doch für den Aufstieg reichen könnte. Der Sonderpreis Nearest to the Pin ging auch an den Attighof.
Beim Vorlesen der Ergebnisse kam zuerst mit 125 Punkten der GC Marburg, gefolgt vom GC Royal Homburg mit 130 Punkten. Dann wurde der GC Hühnerhof mit 134 Punkten vorgelesen, und dann wußten wir das wir unseren Vorsprung halten würden und die Tabelle anführen. Wir erkämpften uns den 2. Platz mit 138 Punkten hinter dem GC Friedberg mit 139 Punkten.
Das war die Gesamtführung in der 4.Liga.  Wir werden im nächsten Jahr in der 3. Liga spielen.
In Friedberg haben folgende Spielerinnen gespielt: Silke Lathan-Bredemeyer, Petra Netusil, Yvonne Rossi, Ulla Feuring, Monika Arijoki, Silvia Wintermeyer und Andrea Neubauer.
Ich möchte mich bei meinen Mannschaftsspielerinnen für Ihren Einsatz und Ihren Kampfgeist bedanken. Ihr seid ein Super Team.
Folgende Spielerinnen kamen in dieser Saison zum Einsatz: Monika Arijoki, Gisela Duda-Balser, Angela Vogel, Ulla Feuring, Silke LathanBredemeyer, Pam Lim, Petra Netusil, Annekatrin Pfaffenberger, Irene Reichelt, Yvonne Rossi, Annette Schütz, Marlies Steiner, Silvia Wintermeyer und Andrea Neubauer.
Euer Captain Andrea

DNL-Tabelle

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.