Winterspielbetrieb 2018 / 2019

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

wir möchten Sie darüber informieren, dass ab Freitag, den 16. November 2018,  der Winterspielbetrieb 2018/2019 wie im letzten Jahr organisiert wird.

Laut Beschluss der diesjährigen Platzkommission werden die Spielbahnen 5 und 6, sowie die Bahnen 13,14 und 15 nicht mehr bespielt. Diese Maßnahme dient zur Schonung der Fairways. Bitte gehen Sie nach Bahn 4 zum Abschlag 7 und nach Bahn 12 zum Abschlag 16.

An jeder Bahn werden sowohl Sommergrüns als auch Wintergrüns gesteckt sein. Dass heißt, dass der Platz jederzeit bespielbar ist. Bei Frost werden die Wintergrüns = blaue Fahnen angespielt. Bei frostfreien Bodenverhältnissen können die Sommergrüns = rote Fahnen angespielt werden.

Winter1

An Bahn 1, Bahn 10 und vor dem Clubhaus an der Informationstafel sehen Sie, welche Grüns Sie aktuell anspielen dürfen. Hier ist jeweils ein Schild mit dem Hinweis, welche Grüns bespielbar sind aufgestellt.

Auf den Sommergrüns werden bis voraussichtlich März 2019 die Fahnen im vorderen Bereich gesteckt. Der Sinn und Zweck ist eine Schonung der anderen Bereiche auf den Grüns. die Trittbelastung nimmt deutlich ab und der Krankheitsdruck / Pilzdruck wird reduziert.

Bei Nichteinhaltung können wie in der folgenden Abbildung Frostschäden auf den Sommergrüns auftreten. Im Interesse aller Mitglieder möchten wir Sie auffordern sich an die Regeln zu halten.

Nichtbeachten führt zu Platzverbot!

Winter2

Ihr Attighof-Team

                                                                                                    Waldsolms, 16.11.2018

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Fotowettbewerb 2018

Bereits zum 6. Mal fand der Fotowettbewerb auf dem Attighof statt. Im Rahmen des Martinsgansturniers wurde das beste Bild gewählt. Jeder Teilnehmer konnte 3 Bilder auswählen. Da der zweimalige Gewinner Martin Taube keine Bilder der Jury präsentierte, war es in diesem Jahr besonders spannend. Volker Wendt knipste einen herrlichen Sonnenuntergang mit Blick auf das Grün 18.

SiegerfotoDieses Bild wird Platz in unserer Wall of Fame finden. Natürlich suchen wir im nächsten Jahr wieder das schönste Foto.

Vielen Dank an alle Teilnehmer! Alle Fotos können Sie über den Winter an unserem schwarzen Brett im Clubhaus sehen.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Martinsgans

Am Sonntag, den  4.November, trafen sich 83 Golferinnen und Golfer zum traditionellen Martinsgans-Turnier. Gestartet wurde um 10:30 Uhr per Kanone. Bei kaltem aber doch schönem Wetter wurde ein Chapman Vierer  über 18 Loch gespielt.

Im Halfwayhaus gab es zur Stärkung  eine heiße Kürbiscreme Suppe, belegte Brote und kleine Kuchenstücke, des Weiteren versorgte Familie Schimmelpfennig die Turnierteilnehmer mit Snacks.

Aufgewärmt und gut gelaunt ging es dann ins Clubhaus-Restaurant, wo es ein fantastisches Drei-Gang-Gänse-Menü auf die Attighofer wartete. Hier hatte sich Toni und sein Team wieder einmal selbst übertroffen und alle lobten die leckere Vorspeise und die kross gebratene Gans mit passenden Beilagen. Dazu gab es einen guten Rotwein, zu dem die Teilnehmer eingeladen waren.

Vor dem Dessert ehrte  Event-Managerin Martina Schimmelpfennig zusammen mit dem Präsidenten Günther John Bachor die Sieger des letzten Club-Events der Saison 2018:

Die Sonderwertung Longest Drive ging an Marcus Hauer und Maria Horvath.
An Bahn 11 gewannen Nearest to the pin Tiberiu Horvath und Angelika Vogel.
Nearest to the pin an Bahn 17 sicherte sich Helmut Mück und Maria Horvath!

In der Nettoklasse C konnte sich Elisabeth Gabriel und Bastian Huke vor Dr.med.Thomas Riepen und Hans Kurdum durchsetzen. Den dritten Platz sicherten sich Marion Schöniger und Dr.Franz Schöniger.

Die Nettoklasse B gewannen Nicole Taube und Martin Taube vor Irene Reichelt und Wolfgang Reichelt. Dicht gefolgt von Corinna Lenhart und Bernd Sander.

Die Königsklasse A entschied Robert Krämer für sich, platziert vor Erich Weber und Jürgen Dunsch. Platz drei ging an Gabriele Weishaar und Hans-Joachim Weishaar.

Den Bruttosieg sicherten sich Marcus Hauer und Jochen Bierwirth.

DSC_0862

Ein großer Dank geht an die Organisatoren Martina und Michael Schimmelpfennig!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Ryder Cup 2018 auf dem Attighof

Vom 13.10. bis zum 14.10.2018 wurde der sechste Ryder Cup auf dem Attighof bei strahlend blauem Himmel, angenehmen Temperaturen um die 20 Grad und einem perfekt hergerichteten Golfplatz ausgetragen.

Als Organisatoren zeichneten in diesem Jahr die Captains Anne Pfannkoch-Storbeck für das europäische Team und Klaus Schöberl für das amerikanische Team verantwortlich.
P1080166

Clubhaus und Golfplatz standen an diesem Wochenende ganz im Zeichen des Ryder Cups. So wurden die Teilnehmer im, mit der europäischen und amerikanischen Flagge geschmückten Clubhaus, durch eine Videoeinspielung mit Bildern aus den vergangenen Ryder Cups auf dieses besondere Turnier eingestimmt. Die als Teegeschenk überreichten Golfbälle, die je nach Teamzugehörigkeit mit der europäischen oder amerikanischen Flagge bedruckt waren, taten ein Übriges dazu.

Für die „Europäer“ galt es, den Ryder Cup nach „Hause“ zu holen und die „Amerikaner“ wollten ihren Titel natürlich mit aller Kraft verteidigen.

Die beiden Captains begrüßten und motivierten ihre Teams daher im Sinne der bevorstehenden Herausforderung.

Am Samstag wurden ganz in der Tradition des Ryder Cups zunächst die Teamwettbewerbe ausgetragen. Ein Vierer mit Auswahldrive auf den ersten neun und ein klassischer Vierer auf den zweiten neun Spielbahnen.

Der Start des amerikanischen Teams konnte schlechter nicht sein. Geteilte und verlorene Partien ließen den amerikanischen Captain schlimmstes befürchten, während der europäische Captain heimlich zu triumphieren schien.

Eine deutliche Führung der Europäer mit 8,5 : 4,5 Punkten war das Halbzeitergebnis.

P1080117

Motivierende Einzelgespräche und Aufmunterungen des amerikanischen Captains ließen den Kampfgeist der „Amerikaner“ erwachen, und das Team kämpfte sich Punkt für Punkt zurück. Jeder ins Clubhaus zurückkehrende Flight wurde von den Teilnehmer vom Halfway House aus bei Bratwurst und Freibier angefeuert und bejubelt.

Am Ende des Tages hatte das europäische Team jedoch mit 14 : 12 die „Nase“ vorn. Bis lange nach dem Spiel wurde in froher Runde entsprechende taktische „Konzepte“ diskutiert, wie man den Rückstand aufholen oder die Führung ausbauen könnte.

Am Sonntag standen die für den Ryder Cup typischen Einzelwettkämpfe auf dem Programm. So ging es gleich nach dem Start um 10:00 Uhr in den einzelnen Spielpaarungen engagiert zur Sache. Intensive Betreuung durch die Captains am Halfway House und auf dem Platz war angezeigt.

Zur Halbzeit waren durch die teils äußerst knappen Ergebnisse Prognosen über das vermeintliche Endergebnis reine Spekulation und bei dem amerikanischen Captain keimte Hoffnung auf.

Bei strahlend blauem Himmel fanden sich nach teils hartem und langwierigem Kampf alle Teilnehmer zum Sektempfang auf der Terrasse des Halfway House ein. Hier waren natürlich die soeben durchlebten Spielsituationen und deren Ergebnisse das zentrale Gesprächsthema. Nach einem Fototermin auf dem 18. Grün vor der europäischen und amerikanischen Flagge ging es dann zum abschließenden Essen mit Siegerehrung.

P1080225

Der mit Musik untermalte Einmarsch der Mannschaften in das festlich geschmückte Restaurant versetzte die Teilnehmer sogleich in entsprechende Stimmung.

Das Team um unseren Gastronomen „Toni“ hatte sich ebenfalls mächtig ins Zeug gelegt. Es wurde ein köstliches Menü teils serviert und teils als Büffet angeboten und mit Genuss verzehrt.

Vor der Nachspeise und einer kurzen Darstellung der Geschichte des Ryder Cups in der Golfwelt und auf dem Attighof ging es zur von allen gespannt erwarteten Bekanntgabe des diesjährigen Siegers.

Nach dem der Clubmanager Daniel Deutschmann die Teilnehmer gehörig auf die Folter gespannt hatte, stand es fest. Das europäische Team hatte mit 39,5 zu 38,5 Punkten denkbar knapp gewonnen.

Die anschließende Verleihung der Medaillen gab der Veranstaltung mit dem kurzen Dank der jeweiligen Captains an ihre Mannschaften den krönenden Abschluss

P1080228

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Oktoberfest

Am Samstag, den 6. Oktober fand das diesjährige Oktoberfest auf dem Attighof statt. Schon früh morgens, um 10:00 Uhr, trafen sich die 80 Teilnehmer am Halfway Haus, das dem Anlass entsprechend bajuwarisch dekoriert war.

Empfangen wurden sie vom Waldsolmser Musikverein, welcher bereits kurz vor 10 die ersten typischen Musikstücke einspielte. Alle warteten gespannt auf den erlösenden Ruf von Präsident Günther John Bachor „o´zapft is“! Zum Oktoberfest-Bier durften natürlich Weißwürste und knackige Brezeln nicht fehlen.

Die Teilnehmer gingen bei Temperaturen um die 20° und hervorragenden Platzverhältnissen um 12:00 Uhr per Kanonenstart im Chapman-Vierer auf die Runde.  Zur Halfwayverpflegung wartete dann eine leckere Leberknödelsuppe, Kuchen, Kaffee und mehr auf die gut gelaunten Teilnehmer.

Für die Abenveranstaltung erschienen die Golferinnen in feschen Dirndl und viele Golfer in Lederhosen. Um 18 Uhr wurde dann ein typisch bayrisches Buffet mit u.a. Schweinebraten, Leberkäs und Kässpätzle eröffnet.

Direkt im Anschluss führte Organisatorin Martina Schimmelpfennig mit Präsident Günther John Bachor die Siegerehrung durch. Zuerst wurden die Sieger der Sonderwertungen gekürt. Longest Drive an Bahn 16 ging bei den Damen an Dana Krauß und bei den Herren an Werner Tomassini. An Bahn 17 konnte ebenfalls Dana Krauß die Sonderwertung Nearest to the pin gewinnen. Bei den Herren gewann Bastian Huke.

Sieger OktoberfestIn der Nettoklasse C setzte sich mit atemberaubenden 56 Punkten Jaana Saarteinen-Erben und Veit Erben durch. Platz zwei ging an Claudia Pierenz und Ralf Starke (44) vor Eric Stoltz und Daniel Münzer (43). Die Nettowertung B konnten Gabriele und Hans-Joachim Weishaar mit 49 Punkten für sich entscheiden. Mit 47 Punkten setzten sich Dirk Lehmann und Stefan Lück auf Platz zwei vor Irene und Wolfgang Reichelt (43). Martina und Michael Schimmelpfennig setzten sich im Stechen mit 39 Punkten vor Veronika Thulcke und Erwin Dörfler (39) in der Nettoklasse A durch. Platz 3 ging mit 38 Punkten wie die letzten beiden Jahre an Sebastian Lautz und Sebastian Müller.

Die Bruttowertung gewann mit großem Vorsprung Anja und Werner Tomassini mit 35 Punkten.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

VcG meets Attighof

Am Sonntag, den 30.09.2018 fand bereits zum 6. Mal das Turnier „VcG meets Attighof“ statt.
Ziel des offenen vorgabenwirksamen Turniers ist das Kennenlernen zwischen den VcG Mitgliedern und Attighofern.
Mit gemischten Flights starteten 72 Golfer um 10:00 Uhr von Tee 1 und 10.
Nach 9 Löchern stellte das Golfhaus Restaurant, neben Kaffee und Kuchen, eine Stärkung in Form von selbstgemachter Kartoffelsuppe als Halfway zur Verfügung.

Nachdem der letzte Flight im Clubhaus war, konnte die Siegerehrung von Simone Thomas (VcG) und Clubmanager Daniel Deutschmann durchgeführt werden. Als Preise stellte die VcG Gutscheine von unserem Pro Shop zur Verfügung.

P1080003

In der Nettoklasse C konnte sich mit 49 Punkten Jeanette Gutjahr den ersten Platz vor Manfred Volmich (46 Punkte) und Julia Matysiak (43 Punkte) sichern.

In der Nettoklasse B ging der dritte und zweite Platz an Ralf Starke und Irene Reichelt mit 35 Punkten. Platz 1 ging an Klaus Nedwed mit 37 Punkten.

Den ersten Platz in der Nettoklasse A erspielte sich Volker Reinhardt mit 38 Punkten, gefolgt von Jonas Wenzel (35 Punkte) und Wolfgang Steiner (33 Punkte).

Die Bruttowertungen sicherten sich Jochen Bierwirth mit 29 Punkten und Barbara Haboeck mit 16 Punkten. Auf den zweiten Plätzen landeten Martin Lang mit 28 Punkten und Sabine Sick-Nielsen mit 14 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Audi – Cup – Finale 2018

Am 11.09.2018 war es soweit. Das letzte Turnier des Audi Ladies Cup, gesponsert
vom Autohaus Müller in Hüttenberg stand auf dem Turnierplan der Damen.
Ingesamt 6 Turniere waren ausgeschrieben, vier davon vorgabenwirksam. Die
Damen mußten mindestens an drei Turnieren teilnehmen und fleißig
Nettopunkte sammeln. Siegerin des Audi Ladies Cup ist in diesem Jahr Monika
Linhart. Insgesamt sammelte sie 127 Nettopunkte und konnte ein tolles Audi –
Golfbag in Empfang nehmen. Zweite wurde Marlies Steiner mit 116 Nettopunkte
und an dritter Stelle mit 114 Punkten kam Silke Lathan – Bredemeyer. Auch die
Zweit – und Drittplatzierte bekamen schöne Preise.
Den Siegerinnen herzlichen Glückwunsch.
Dem Autohaus Müller in Hüttenberg und Sabine Fremerey-Warnecke herzlichen
Dank für die schöne Turnierserie.
Siegerinnen Audi Ladies Cup

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

After Work Serie 2018 powered by Elisabethen Quelle

Das 11. und somit letzte After Work fand am Dienstag, den 18.09.2018 statt. Gestartet wurde um 16:00 Uhr per Kanone und als krönenden Abschluss hatten die Turnierteilnehmer auch noch wunderbares Wetter mit Sonnenschein.

 

Die Nettoklasse B (31,5 – PR) gewann Johannes Zörb im Stechen gegen Joachim Schwarz mit 22 Punkten.

 

In der Nettoklasse A (0 – 31,4) setzte sich Andreas Jung mit 20 Punkten vor Axel Tripkewitz mit 19 Punkten durch.

 

Die Bruttowertung mit  13 Punkten (24 Nettopunkte) gewann an diesem Tag Jürgen Winnen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Der Attighof und der Sponsor Elisabethen Quelle bedanken sich bei insgesamt 124 Teilnehmern im Jahr 2018.

 

Die Gesamtwertung über 7 Turniere wurde ebenfalls erstellt und ausgewertet. Zu gewinnen gibt es zwei VIP Karten bei einem regionalen Sportevent.
Der diesjährige Sieger mit kumuliert 138 Punkten heißt Carsten Will.
Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Morning Break powered by Elisabethenquelle

Am Sonntag, den 09.09.2018 fand das 5. und letzte Morning Break Turnier powered by Elisabethenquelle in diesem Jahr statt.

Bereits um 08:00 Uhr startete das 9-Loch Turnier (37-PR) von Bahn 10. Bei angenehmen Temperaturen um die 20° Grad spielten insgesamt 23 Golfer und Golferinnen in 2 Nettoklassen (A 37-45  / B 45-PR).

In der Nettoklasse B konnte sich Thomas Riepen im Stechen gegen David Müller durchsetzen (jeweils 23 Pkt.). Den 3. Platz belegte Florian Aschenbach (20).

In der Nettoklasse A gelang Klaus Dietrich der Tagessieg mit 25 Punkten. Jan Lückel konnte sich mit 23 Punkten im Stechen gegen Sonja Rosenkranz den 2. Platz sichern.

Der Bruttosieg ging mit 6 Punkten im Stechen an Volker Wendt.

Alle Teilnehmer freuten sich im Anschluss über ein leckeres indisches Rührei aus dem Golfhaus Restaurant.

Sieger Morning Break 9.9.18 Um 08:30 Uhr startete das 18-Loch Turnier von Bahn 1. Am Halfwayhaus erwartete jeden Teilnehmer eine leckere Halfway-Verpflegung.

Auch hier wurde in 2 Nettoklassen gespielt ( A 0-22,9 / B 23-36 ). In der Nettoklasse B belegte Jürgen Wagner mit 39 Punkten den 3. Platz, knapp hinter Frank Dreikausen (40). Den ersten Platz sicherte sich Dorian Micheel mit sagenhaften 54 Nettopunkten.

Auch in der Nettoklasse A wurden starke Ergebnisse erzielt. Hier belegte Carsten Pfersdorf mit 38 Punkten den dritten Platz. Den Tagessieg mit 41 Punkten sicherte sich Angelika Vogel im Stechen vor Stefan Kiesel.

24 Bruttopunkte waren notwendig, um sich den Sieg bei den Herren zu sichern. Dies gelang glatt 3 Spielern. Martin Taube setzte sich im Stechen gegen Martin Lang und Carsten Pfersdorf durch. Bei den Damen konnte sich Lianjie Welker mit 21 Bruttopunkten durchsetzen.

Sieger 18 Loch Turnier 9.9.18Alle Teilnehmer, die mind. 4 Morning Break Turnier bestritten, kamen in eine Netto-Gesamtwertung.
Mit insgesamt 153 Nettopunkten durfte sich Mario Ebert über den Gesamtsieg freuen.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

DNL Heimspiel gewonnen und Aufstieg

Am Freitag, den 31.08.2018 hatte die Damennettoliga-Mannschaft ihr letztes Spiel auf ihrem Heimplatz. Der Platz war in einem guten Zustand, das Wetter windig und frisch und man merkte die Anspannung der Spielerinnen. Alle wollten das Heimspiel gewinnen und damit den Aufstieg in die 4. Liga sichern. Es gelang uns, einen knappen Vorsprung von 2 Nettopunkten vor der Mannschaft von Bad Homburg zu erkämpfen. Damit war der 2. Platz im Gesamtergebnis gesichert und der Aufstieg in die 4. Liga stand fest. Die Freude war riesig und das gesamte Damen-Netto-Liga-Team feierte noch ausgiebig das erreichte Ergebnis.

Beim Heimspiel starteten folgende Spielerinnen: Monika Arijoki, Angela Vogel, Silke Lathan, Petra Netusil, Annekatrin Pfaffenberger, Marlies Steiner und Andrea Neubauer

In den fünf Ligaspielen wurden folgende Spielerinnen eingesetzt und haben zum Aufstieg beigetragen: Monika Arijoki, Gisela Duda-Balser, Ulla Feuring, Angela Vogel, Silke Lathan, Pamela Lim-Schultze, Petra Netusil, Annekatrin Pfaffenberger, Yvonne Rossi, Marlies Steiner, Lianjie Welker, Silvia Wintermeyer und Andrea Neubauer

Wir freuen uns auf die neue Herausforderung in der 4. Liga. Der gute Teamgeist in der Mannschaft und zwei Neuzugänge lassen hoffen, dass wir uns auch dort gut präsentieren werden.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Clubmeisterschaften 2018

Am Samstag, den 25. und Sonntag, den 26. August traten insgesamt 64 Teilnehmer bei den diesjährigen Clubmeisterschaften an.
Die erste Runde fand ab 08:30 Uhr bei schwierigen Wetterverhältnissen statt, Regenschauer und Sturm erschwerten die ersten Bahnen.

 

Am Ende des Tages hatte Wolfgang Mieger bei den Herren mit 87 Schlägen die Nase vorne. 89 Schläge hatten Martin Taube und Thorsten Harnisch.
Die Damenwertung wurde von Andrea Tauber-Koch mit 88 Schlägen angeführt. Knapp dahinter Anne Pfannkoch-Storbeck mit 89 Schlägen und Lianjie Welker mit 93 Schlägen.
5 Schläge Vorsprung bei den Senioren hatte Rudolf Stertenbrink mit 87 Schlägen vor Gerhard Döll und Jürgen Winnen (je 92).
Bei den Seniorinnen konnte sich Hey-Ja Fellner mit 90 Schlägen einen Vorsprung vor Michaela Lobe (96) und Maria Horvath (98) herausspielen.
Der zweite Tag konnte nun mit viel Spannung erwartet werden.

 

Die erste Entscheidung gab es bei den Seniorinnen. Mit einer Gesamtschlagzahl von 185 Schlägen konnte sich Hey-Ja Fellner vor Michaela Lobe (191) durchsetzen.

 

Nachdem die Scorekarten der Senioren ausgezählt wurden, stand fest, dass das erste „Sudden Death“ an diesem Tag bevor stand. Gerhard Döll konnte 5 Schläge Rückstand von Tag 1 aufholen (181), verlor aber gegen Rudolf Stertenbrink im Stechen.

 

Mit der besten Runde der gesamten Meisterschaften (81 Schläge) konnte sich Lianjie Welker mit 174 Gesamtschlägen den Titel sichern. Mit 2 Schlägen mehr wurde Anne Pfannkoch-Storbeck Vize Meisterin bei den Damen.

 

Auch die Herren mussten nach 36 Löchern in ein Stechen (178). Hier konnte sich Thorsten Harnisch gegen Martin Taube an Bahn 18 durchsetzen.

 

Im Anschluss an das gemeinsame Abendessen eröffnete Präsident Günther John Bachor die Siegerehrung. Spielführer Michael Schimmelpfennig kürte die neuen Clubmeister 2018.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle Clubmeister.

P1070971

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Aufstieg der Herren AK30 in die 6. Hessenliga

Der letzte Spieltag der Saison fand am Samstag, den 18.08.2018 in Oberaula statt. Ein Punkt musste auf das Team aus Idstein aufgeholt werden. Mit einer starken Teamleistung konnte sogar der Tagessieg und somit der Gesamtsieg vor Idstein eingefahren werden.

AK 30 HerrenDabei waren in diesem Jahr: Werner Tomassini, Carsten Will, Mario Ebert, Marcus Hauer, Daniel Droßard-Paal, Michael Schimmelpfennig, Carsten Pfersdorf, Jürgen Martin, Tiberiu Horvath, Wolfgang Mieger und Martin Lang.

Wir danken allen Mannschaftsmitgliedern ob als Caddy oder Spieler die dieses fabelhafte Ergebnis erst möglich gemacht haben.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Aufstieg der Damen AK30 in die 2. Hessenliga

Am 18.08.2018, dem letzten Spieltag der Saison, ging es für die Damen des Attighofs in Bad Wildungen um den Aufstieg in die zweite Hessenliga der Damen AK 30.

In der Tabelle führten die Attighöferinnen zwar mit zwei Punkten vor dem Golfclub Bad Orb, der jedoch mit seiner stärksten Mannschaft angereist war und sich seinerseits noch gute Chancen auf den Aufstieg ausrechnete.

Auch Winnerod hatte sich für den Kampf um den 3. Tabellenplatz gerüstet. Hier waren der Golfclub Braunfels und die Gastgeber die Gegner.

Auf einem durch Trockenheit und pfeilschnellen Grüns äusserst schwierigen Platz musste um jeden Schlag gekämpft werden. Spitzenergebnisse waren demzufolge nicht zu erwarten.

Im Kampf gegen den Abstieg hatte Braunfels letztendlich gegen Bad Wildungen das Nachsehen und steht damit als Absteiger fest.

Als dann Winnerod zum Tagessieger vor Bad Orb erklärt wurde, und die Damen vom Attighof damit den dritten Platz erspielt hatten, brach nach einem Moment ungläubigen Staunens der Jubel aus.

Aufstieg!!!

Die Mannschaft (Xenia Pfeifer, Anne Pfannkoch-Storbeck, Andrea Tauber-Koch, Anja Tomassini, Doris Rheinheimer, Maria Horvath, Hey-Ja Fellner, Kathrin Müller-Bettig, Ingelore Dietz, Michaela Lobe und Dagmar Weyers) spielt nach drei Siegen, einem zweiten und einem dritten Platz verdientermaßen in der nächsten Saison in der 2. Hessenliga!

Zur Freude aller Spielerinnen sagte der mit angereiste Sponsor Michael Koch mit seiner Firma Real Invest auch für die kommende Saison seine Unterstützung zu.

Bild AK 30 DamenIn Bad Wildungen spielten und feierten Anne Pfannkoch-Storbeck, Andrea Tauber-Koch, Anja Tomassini, Diana Horvath, Hey-Ja Fellner und Kathrin Müller-Bettig.

An dieser Stelle möchte sich die Damenmannschaft schon einmal bei dem Sponsor, den unermüdlichen Caddies und all denen, die die Mannschaft unterstützt haben, herzlich bedanken.

 

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Tiger, Rabbit & Adler Turnier

Am Freitag, den 17.08.2018 fand das Tiger, Rabbit & Adler Turnier statt.
Ab 15:00 Uhr starteten die Tiger (HCP 0-22), die Adler (HCP 23-36) und die Rabbits (37-PR) in gemischten Flights.
6 Tiger spielten dieses Turnier natürlich außer Konkurrenz.
Gleich 5 Unterspielungen gab es bei den Rabbits.

Auf dem 5. Platz Lenea Jüttner mit 41 Punkten. Im Stechen siegte Elke Jung auf Platz 4. Einen Punkt mehr spielte Petra Weil auf Platz 3. Ebenfalls im Stechen konnte sich Rainer Amann gegen Stefanie Abstein durchsetzen. Beide spielten 47 Punkte.

Die Adlerklasse wurde von Peter Rudolf mit 41 Punkten dominiert. Den 2. Platz erreichte Dieter Laux mit 35 Punkten vor Lydia-Verena Szabries mit 34 Punkten.

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Gewinnspiel mit Elisabethenquelle

Am Dienstag, den 14.08.2018 hat das Los entschieden. Die glücklichen Gewinner von je einem Greenfee-Gutschein an allen Tagen sind Frau Sommer und Herr Rajewski.

Herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Attighof Open powered by Wendt Bohrgesellschaft

Am Samstag, den 11. August 2018 gingen 77 Golferinnen und Golfer um 10:00 Uhr per Kanonenstart auf die Runde. Gestartet wurde von den gelben und roten Abschlägen. Als Startgeschenk erhielt jeder Teilnehmer Golfbälle vom Sponsor „Wendt Bohrgesellschaft“.

Bei endlich angenehmen Temperaturen um die 24°C wurden erstaunliche Ergebnisse erspielt. Bei der Halfwayverpflegung erfreuten sich die Teilnehmer an einer leckeren Currywurst, Kuchen, Kaffee und mehr von unserem Golfhaus Restaurant.

Sponsor Volker Wendt empfing alle Teilnehmer auf der Clubterrasse mit einem Prosecco und stieß mit allen auf einen angenehmen und erfolgreichen Golftag an.

Die anschließende Siegerehrung begann mit den Sonderwertungen. „Nearest to the pin“ sicherten sich Lianjie Welker (1,64m) und Frank Dreikausen (3,64m) mit präzisen Abschlägen an Bahn 17. „Longest Drive“ ging an Sabine Sick-Nielsen und Carsten Pfersdorf. Beide trafen an Bahn 16 mit dem Abschlag das Fairway und hatten nur noch wenige Meter ins Grün.

Attighof Open powered by Wendt Bohrgesellschaft SiegerbildIn der Nettoklasse C (Hcp ab 32,1) setzte sich Alex Lackner mit 44 Punkten vor Frank Dreikausen (42) und Dr. Dieter Laux (41) durch. Irene Reichelt konnte sich mit 43 Punkten vor Jürgen Börst (40) in der Nettoklasse B (Hcp 18,6 – 32,0) behaupten. Platz 3 ging mit 39 Punkten an Barbara Gugganig. Nettoklasse A (bis Hcp 18,5) sicherte sich mit 40 Punkten Martin Taube vor Jürgen Winnen (39) und Klaus Guddas (38).

Bei den Bruttoreden, welche von Anja Tomassini (20 Bruttopunkte) und Martin Lang (27 Bruttopunkte) gehalten wurden, lobten beide die Turnierabwicklung und bedankten sich beim Sponsor „Wendt Bohrgesellschaft“ für das sehr gelungene und wunderschöne Turnier.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

DNL 4. Spieltag in Bad Homburg

Die Mannschaft der Damennettoliga startete am Freitag, den 03.08.2018 im Golfclub Bad Homburg zu ihrem 4. Ligaspiel. 38 Grad im Schatten und schwierige Platzverhältnisse erschwerten unser Spiel. Den Bad Homburger Damen herzlichen Dank für viele kalte Getränke auf der Runde und eisgekühlte Handtücher. Wir haben Alle durchgehalten, und konnten unseren zweiten Platz im Gesamtergebnis verteidigen. Das nächste und letzte Spiel in der Liga am 31.08.2018 wird unser Heimspiel sein. Unser Ziel ist es, in die nächsthöhere Liga aufzusteigen. In Bad Homburg gingen folgende Spielerinnen an den Start: Petra Netusil, Lianjie Welker, Silvia Wintermeyer, Ulla Feuring, Marlies Steiner, Gisela Duda-Balser und Andrea Neubauer.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

AK50 mit Heimsieg

Am Samstag, den 04. August fand das Heimspiel der AK50 Herren auf dem Attighof statt. Ab 10 Uhr startete Captain Erwin Dörfler alle Herren von den gelben Abschlägen ab Tee 1. Bei tropischen Temperaturen von über 30° Grad ging es mit gesponserten Getränken von Elisabethenquelle auf die Runde.

Veronika Thulcke erwartete die Herren bei der Halfway zu einer Stärkung und weiteren Getränken. Nach ca. 5 Stunden kamen die ersten Ergebnisse ins Clubhaus. So konnte Erwin Dörfler bei der Siegerehrung hervorragende Ergebnisse mit drei Unterspielungen präsentieren.

Platz 1 ging an die Heimmannschaft Attighof. Gespielt haben Michael Schimmelpfennig, Wolfgang Mieger, Helmut Mück, Rudolf Stertenbrink, Martin Lang und Gerhard Döll. 9 Bruttoschläge dahinter konnte sich die Mannschaft vom Golfclub Winnerod Platz 2 sichern. Platz 3 ging an den Golfclub Eschenrod vor dem Golfclub Dillenburg.

Hier der Tabellenstand vor dem letzten Spieltag in Winnerod

Tabelle AK50 HerrenAK 50 Herren Attighof

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Kampf der Giganten

Der Wettkampf der Giganten, Damen gegen Herren, gehört zu den Highlights im Wettspielkalender des Golfclub Attighof. So wurde auch in diesem Jahr am Samstag, den 28.07. insgesamt 20 Flights (80 Personen) zum Klassischen Vierer, mit voller Vorgabe, um 11 Uhr per Kanonenstart auf die Runde geschickt.

Gleich zum Start gab es für alle Teilnehmer einen kleinen Prosecco als Geschenk. Tropische Temperaturen und eine kurze Gewitterunterbrechung hielten die motivierten Paare nicht davon ab, weiter um jedes Loch zu kämpfen. Nach ca. 4 1/2 Stunden Spiel und spannenden Begegnungen waren alle Flights im Clubhaus angekommen. Das Golfhaus Restaurant-Team um Tony Singh verwöhnte alle Teilnehmer mit einem köstlichen Grillbuffet.

Direkt im Anschluss verkündeten die Mannschaftskapitäne Andrea Neubauer und Michael Schimmelpfennig die Paarungsergebnisse, die entsprechend mit Damen- oder Herren -Applaus begleitet wurden.

Kampf der Giganten 2018Hieß es im letzten Jahr noch 11 zu 9 für die Herren, konnten die Damen dieses Jahr das Ergebnis drehen und gewannen ebenfalls mit 11 zu 9. Ein Jahr lang geben nun die Damen auf dem Attighof den Ton an, doch schon heute freuen sich alle auf eine Revanche im nächsten Jahr.

 

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Preis des Präsidenten/Sommerfest

Preis des Präsidenten – Sommerfest im Attighof am 21.7.2018

Ein im buchstäblichen Sinne „feuchtfröhliches Event“ feierte der Attighof am vergangenen Samstag mit dem „Preis des Präsidenten“. Das traditionelle Sommerfest stand diesmal unter dem Motto „Dolce Vita im Attighof“.

Um 11.00 Uhr begaben sich 98 überwiegend in die italienischen Farben rot-weiß-grün gekleidete Golfer per Kanonenstart auf die Runde. Gespielt wurde ein Vierer mit Auswahldrive. Der nach ein paar Bahnen einsetzende Regen konnte die gute Stimmung nicht trüben. Dafür sorgten schon allein die Platzverpflegung durch den Präsidenten Günther J. Bachor, der es sich nicht nehmen ließ, gemeinsam mit seiner Frau Edith die gut gelaunten, aber ziemlich durchnässten Golfer auf der Runde mit italienischen Häppchen zu versorgen, sowie ein Stand mit frisch gemixten Caipirinhas an Bahn 15.

Das italienische Buffet zum Abendessen wurde von allen Teilnehmern in den höchsten Tönen gelobt. Hier hat Restaurantchef Tony wieder ausgezeichnete Arbeit geleistet und die italienischen Leckereien mussten sehr schnell immer wieder aufgefüllt werden.

 

Nach dem Hauptgang stand das mittlerweile nicht mehr wegzudenkende „Chip for the Bottle“ auf dem Programm und hier zeigte sich auch der Sommerhimmel wieder trocken von seiner besten Seite. Jeder Teilnehmer versuchte, mit einem Pitching Wedge seinen Ball so nah wie möglich an eine auf dem Grün der Bahn 18 platzierte Flasche zu chippen. Dies gelang letztendlich Christian Elstner, der sich als Preis über eine Magnum-Flasche besten (in diesem Fall ausnahmsweise französischen) Champagner freuen konnte.

 

Nach dem Dessert (natürlich italienisches Eis und Panna Cotta) kürten Präsident Günther Bachor und Event-Managerin Martina Schimmelpfennig die Turnier-Sieger und überreichten typisch italienische Preise. Trotz des Regens wurden fantastische Ergebnisse erspielt.

Sommerfest Attighof 2018In der Nettoklasse C setzten sich  Bernhard Steinmetz und Claus Goedecke vor Ralf Starke und Claudia Pierenz durch.

Die Nettoklasse B gewannen Irene Reichelt und Wolfgang Reichelt vor Nicole Taube und Martin Taube.

In der Nettoklasse A siegten Phyllis Mück und Helmut Mück vor Anne Pfannkoch-Storbeck und Klaus Schöberl.

Die Brutto-Wertung konnten Anja und Werner Tomassini für sich entscheiden.

 

Der „Preis des Präsidenten“ geht traditionsgemäß an das Team mit den meisten Netto-Punkten. Hier erspielten Veronika Thulcke und Erwin Dörfler grandiose 49 Nettopunkte und sicherten sich somit den begehrten Pokal.

Preis des Präsidenten Sieger 2018Krönender Abschluss nach der Siegerehrung war wie jedes Jahr die Tombola. Hier freuten sich viele glückliche Gewinner über wertvolle Sachpreise und Gutscheine.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Sonntag Morgenmagazin Turnier

Am Sonntag, den 08. Juli 2018 gingen 48 Golferinnen und Golfer auf dem Golfclub Attighof beim Sonntag Morgenmagazin Turnier um 8:00 Uhr per Kanonenstart auf die 9 Loch Runde. Bereits einige Tage im Voraus war das Turnier ausgebucht.

Bei herrlichem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen wurden hervorragende Ergebnisse gespielt. Nachdem die Teilnehmer bereits auf dem Platz mit frischem Kaffee versorgt wurden, freuten sich Alle auf das gemeinsame Frühstück im Anschluss.

Geschäftsführer Martok Zuravka vom Sonntag Morgenmagazin eröffnete das Buffet mit einer kurzen Ansprache und stieß mit den Teilnehmern auf ein gelungenes Turnier an.

Clubmanager Daniel Deutschmann bedankte sich vor der Siegerehrung für die enge Zusammenarbeit mit dem Sonntag Morgenmagazin. In den vergangenen 3 Jahren konnten einige Leser den Golfsport bei einem Schnupperkurs ausprobieren und so mancher legte sogar seine Platzreife ab. Bei diesem Turnier spielten 10 Golferinnen und Golfer mit, welche die Platzreife über das Sonntag Morgenmagazin abgeschlossen haben.

Siegerfoto Sonntag Morgenmagazin Turnier 2018Die Sonderwertungen gingen an Sibylle Pfeiffer und Volker Gleising an Bahn 12, sowie Katja Velten und Dorian Micheel an Bahn 17. In der Nettoklasse B (ab Hcp 34,6) konnte Thorsten Mai sagenhafte 30 Punkte erspielen und sich somit den ersten Platz sichern. Platz zwei ging mit 28 Punkten an Volker Gleising vor Sibylle Pfeiffer (27).

Jürgen Dunsch konnte sich in der Nettoklasse A (bis Hcp 34,5) mit 21 Punkten behaupten und sicherte sich im Stechen vor Ulrich Schieferstein Platz eins. Platz 3 ging mit 20 Punkten an Maren Kollande-Rudolf. Mit 7 und 13 Bruttopunkten ging die „Königswertung“ an Kerstin Hofmann und Wilfried Sauer.

 

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

DNL Erfolg

Am Freitag, den 06.07.2018 empfing uns der Golf-Club Main-Taunus zu unserem nächsten Ligaspiel in der Damen-Netto-Liga. Bei extremer Hitze erkämpften wir uns den ersten Platz an diesem Tag. Wir erspielten 146 Nettopunkte. Der Bruttosieg und zwei Nettoplätze gingen ebenfalls an den Golf-Club Attighof.

Durch unseren Sieg haben wir uns von dem 3. Platz in der Gesamtwertung auf den 2. Platz hoch gespielt. Es fehlt 1 Nettopunkt zum führenden Golf-Club Bad Homburg.

Am 03.08.2018 empfängt uns der Golf-Club Bad Homburg. Vielen Dank an das Team Main-Taunus für die tolle Betreuung.

Für die Attighofer Mannschaft spielten Silvia Wintermeyer, Gisela Duda-Balser, Petra Netusil, Andrea Neubauer, Lianjie Welker, Monika Arijoki und Annekatrin Pfaffenberger.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Damengolf – Golfen für einen guten Zweck

Am vergangenen Dienstag, den 03.07.2018 war es wieder soweit. Auf dem Turnierkalender der Attighofer Golfdamen stand, wie im letzen Jahr auch, ein Benefiz-Turnier. Dieses Jahr hatten wir uns entschlossen, Kinder und Jugendliche zu unterstützen. Schnell stand fest, das wir das Projekt „ Charly und Lotte“ unterstützen wollen.
Das Projekt unterstützt Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung von Trauerfällen in der Familie. Einmal im Monat findet jeweils eine Trauergruppe für Kinder und deren zugehörigen Erwachsenen, sowie die Trauergruppe für Jugendliche statt. Kunst- und Musiktherapeuten unterstützen die Arbeit mit den Trauernden.
33 Golfdamen starteten bei herrlichem Sommerwetter zu einem „ Blind-Hole-Turnier“. Bei dieser Turnierform werden 18 Löcher gespielt, ohne das bekannt ist, welche 9 Löcher in die Wertung kommen. Der Spaß und der gute Zweck standen im Vordergrund.
Das Startgeld in Höhe von 15,00 Euro kam in voller Höhe in den Spendentopf. Einige Damen spendeten das Startgeld, obwohl sie aus Zeitgründen selbst nicht am Turnier teilnehmen konnten.
Schöne und zahlreiche Siegerpreise wurden von dem Rebekar Kosmetikinstitut, von der Firma JuCad und von der Firma bedea gesponsert. Hierfür nochmals herzlichen Dank.

Monika Stumpf, Hospizleiterin Mittelhessen, gab uns einen Einblick über die Arbeit des Projektes.
Die Besitzer der Golfanlage Attighof, Edith und Günther Bachor, legten noch eine großzügige Spende in unseren Spendentopf, so dass wir am Ende des Tages 1.105,00 Euro für das Projekt „ Charly und Lotte“ übergeben konnten.
Alle Damen waren sich einig, dass im nächsten Jahr wieder ein Golftag für einen guten Zweck stattfinden wird.

Charity Turnier Damengolf 2018

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Sieg unserer RMKL Mannschaft in Hof Hausen

Mit  5 Topwertungen, davon 2 mit Handicapverbesserung, erspielte unser Team am Freitag, den 29.06.2018 den zweiten Auswärtssieg der Saison und setzt sich auf Platz 1 der Liga. Klaus Schäfer, Helmut Neubauer, Martin Mewes, Dirk Lehmann, Jürgen Winnen, Gerd Bettig, Helmut Mück und Reinhard Bruns waren dabei im erfolgreichen Einsatz.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Morning Break 18 Loch powered by Elisabethenquelle

Das frühe Aufstehen hat sich gelohnt.

Eine halbe Stunde nach dem 9 Loch Turnier starteten die ersten Spieler ihre 18 Loch Runde von Tee 1. Gespielt wurde von den weißen und blauen Abschlägen. Nach 9 Löchern gab es im Pavillon zur Stärkung eine wohlverdiente Halfway. Der Platz zeigte sich von einer sehr guten Seite, was sich in den Ergebnissen wiederspiegelte.

Mirek Netusil konnte sich den zweiten Platz in der Nettoklasse B (HCP 22,9-36)  mit 45 Punkten sichern. Einen Punkt mehr und somit auf Platz 1 hatte Barbara Gugganig.

Die Nettoklasse A wurde von Jürgen Börst mit 42 Punkten dominiert. Im Stechen konnte er sich gegen Mario Ebert durchsetzten.

Die beste Runde in diesem Turnier spielte Wolfgang Mieger mit 30 Brutto- und 42 Nettopunkten.

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner!

P1070868

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Morning Break 9 Loch powered by Elisabethenquelle

Am Sonntag, den 24.06.2018, starteten 19 Golfer zum 9 Loch Turnier.
Pünktlich um 07:30 Uhr ging der erste Flight auf die Runde.
Nach der letzten Bahn freuten sich die Teilnehmer auf ein leckeres Frühstück auf der Clubterrasse. Es wurden sehr gute Ergebnisse gespielt.
Mit 25 Nettopunkten konnte sich Nicole Taube den zweiten Platz sichern. Im Stechen gewann Andreas Jung die Nettoklasse B.
Ebenfalls mit 25 Nettopunkten erreichte Kerstin Hofmann Rang 2. Platz 1 in der Nettoklasse A ging an Kubilay Karakus. Er konnte sich im Stechen gegen Kerstin Hofmann durchsetzen.
Den Bruttosieg sicherte sich Dorian Micheel mit 8 Brutto- und 27 Nettopunkten.

Herzlichen Glückwunsch!

P1070864

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Ichtus

Zum 4. Mal fand das Ichtus Turnier am Samstag, den 23.06.2018, auf dem Attighof statt. Um 9:00 Uhr trafen sich die Golfer zum gemeinsamen Frühstück im Restaurant. Nach der Stärkung und einer kurzen Andacht von Karsten Gosse gingen bei bewölktem aber zum Glück trockenem Wetter 36 Turnierteilnehmer per Kanone an den Start.

Nach weniger als 5 Stunden waren alle Golfer wieder im Clubhaus und Karsten Gosse, zusammen mit Daniel Deutschmann begannen mit der Siegerehrung. Straightest to the Line an Bahn 1 gewannen bei den Damen Phyllis Mück und bei den Herren Helmut Mück. Nearest to the Pin an Bahn 17 gewannen bei den Damen Hey-Ja Fellner und bei den Herren Stefan Kiesel.

Sieger IchtusIn der Nettoklasse C konnte sich mit 47 Punkten Katja Velten den ersten Platz sichern. Gefolgt von Silke Nakoinz mit 40 Punkten und Claus Goedecke mit 37 Punkten.

Platz 3 in der Nettoklasse B erspielte sich Annekatrin Pfaffenberger mit 36 Nettopunkten. Platz 2 sicherte sich Aleksandar Bakrac mit 39 Punkten. Den 1. Platz mit 39 Punkten gewann Günther Stul.

In der Klasse A belegte den 3. Platz Thorsten Maurer mit 35 Punkten, Platz 2 mit 37 Punkten Oliver Deutschmann und Platz 1 sicherte sich Jürgen Dieter Martin mit 38 Punkten.

Die Königsklasse Brutto gewann Helmut Mück mit 29 Bruttopunkten. Er spielte 39 Nettopunkte und verbesserte somit sein Handicap auf 10,3. Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Fit & Gesund auf dem Golfplatz

Unter dem oben genannten Motto fand am Mittwoch, den 20.06.2018 ein Vortrag unseres Mitglieds Manuel Eckardt statt.

Manuel EckardtManuel, selbst leidenschaftlicher Golfer, Betreiber des Fitnessstudios Pur Life AG in Weilburg und Bestsellerautor (u.a. „Das 5-Minuten-Body-Anti-Aging-Programm“ oder auch „Das 5-Minuten-Faszientraining“) begrüßte ca. 30 interessierte Mitglieder in unserer Gastronomie.

Genügend Trinken, nicht nur während der Golfrunde, war mitunter eine wichtige Aussage.

Aufgrund der positiven Resonanz der Golfer, ist bereits eine weitere Zusammenarbeit mit Manuel geplant. Weitere Informationen werden folgen.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

AK 30 Damen / AK 30 Herren / AK 30 Herren II

AK 30 Damen

Am 16.06.2018 fand das dritte Spiel der Damen der Hessenliga AK 30 in Bad Orb statt. Der Mannschaft vom Attighof war die Bedeutung dieses Spiels bewusst. So galt es, die Tabellenführung und den erspielten Vorsprung auf den Gastgeber zu verteidigen. Auch aus diesem Grunde wurde jede Spielerin von einem Caddy begleitet und betreut.

Für den Attighof spielten Xenia Pfeifer, Anne Pfannkoch-Storbeck, Anja Tomassini, Diana Horvath, Hey-Ja Fellner und Kathrin Müller-Bettig.

Auf dem anspruchsvollen Platz konnte die Mannschaft von Bad Orb den Heimvorteil vollends ausschöpfen und sich den Tagessieg vor den Damen vom Attighof sichern. Den dritten Platz belegte die diesmal stark „aufgerüstete“ Mannschaft vom Golfclub Bad Wildungen vor Winnerod und Braunfels.

In der Gesamtwertung führt weiterhin die Damenmannschaft des Attighofs vor Bad Orb und Winnerod. Das Schlusslicht bilden Braunfels und Bad Wildungen.

 

AK 30 Herren
Auch die AK 30 Herrenmannschaft vom Attighof spielte am 16.06.2018 auswärts im GP Idstein. Nachdem die Idsteiner Mannschaft am 05.05. auf dem Attighof den 1. Platz belegten, war das Ziel für diesen Tag klar – Platz 1 in Idstein!

Und genau das gelang der Mannschaft des Attighofs mit 62 Schlägen über PAR vor Idstein mit 74 Schlägen über PAR. Platz drei und vier ging an Oberaula und Marburg.

Gespielt haben Werner Tomassini, Marcus Hauer, Wolfgang Mieger, Martin Lang, Carsten Pfersdorf und Daniel Droßard-Paal.

Mit diesem Ergebnis führt der Attighof nun die Tabelle vor Idstein mit 6 Schlägen an!

 

AK 30 Herren II
Am 16.06.18 trafen sich die Teams aus den Golfclubs Kassel II, Hühnerhof II, Lauterbach und Attighof II zum 2. Spieltag der AK30 auf dem Attighof. Bei bedecktem Wetter, aber durchaus angenehmen Temperaturen, gingen die 24 Spieler der vier Mannschaften ab 11.00 Uhr auf die Runde.  Für die Mannschaft des Attighof II traten Jens Föhlinger, Thomas Herbel, Roland Hörster, Hans-Werner Ningel, Volker Reinhardt und Günther Stul an.

AK30 Herren II AttighofAls Caddies standen diesmal die Mannschaftskameraden Jürgen Kohlbacher und Dirk Lehmann zur Verfügung. Nach den ersten neun Löchern gab es zur Stärkung ein Halfway. Nach ca. 5h kamen nach und nach  die Flights zurück an das 18. Grün. Bei den Ergebnissen zeigten sich dabei alle Facetten des Golfsports. Ein Spieler einer Gastmannschaft erlebte sein Waterloo mit 145 Schlägen und ein anderer Spieler einer Gastmannschaft kam mit 73 Schlägen – 1 über Par zurück ins Clubhaus. Unsere Mannschaft spielte 90,97,97,101,104,104 und belegte damit den 3. Platz bei ihrem Heimspiel.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Golfhotel Fahrenbach Trophy

Attighofer Monatsbecher Mai geht an Martina Schimmelpfennig und Markus H.

Am Samstag, den 19. Mai 2018 spielten auf dem Golfplatz Attighof in Waldsolms-Brandoberndorf 66 Golferinnen und Golfer um die Golfhotel Fahrenbach Trophy. Gestartet wurde ab 10:00 Uhr von Tee 1 und Tee 10 von den weißen und blauen Abschlägen. Bei angenehmen Temperaturen über 20°C und hervorragenden Platzbedingungen kamen alle Golfer trocken durch den Tag und waren um ca. 17 Uhr zur Siegerehrung auf der Sonnenterrasse versammelt.

Nach 9 Löchern erwartete eine schmackhafte Pausenverpflegung mit Penne in Tomatensoße mit frischem Gemüse, Kuchen, Kaffee und Getränke im Halfwayhaus auf die Golfer.

Die Sonderwertung „Nearest to the pin“ an Bahn 11 konnte bei den Damen Irene Reichelt und bei den Herren Oliver Kudicke gewinnen. Den weitesten Abschlag „Longest Drive“ sicherten sich an Bahn 1 Barbara Gugganig und Andreas Zeh.

Noch vor der Ehrung der Netto- und Brutto-Sieger wurde ein zusätzliches Gewinnspiel durchgeführt. Über ein 3er Pack Bälle von Titleist freuten sich diejenigen, welche die gesamt erspielten Birdies an diesem Turniertag oder auch Pars nennen konnten. Insgesamt wurden 10 Birdies und 157 Pars gespielt.

Siegerfoto Fahrenbach TrophyIn der Nettoklasse C (ab Hcp 26,8) sicherte sich Michael Guht mit atemberaubenden 52 Punkten den Sieg vor Peter Hofmann (44) und Markus Friebertshäuser (43). Oliver Kudicke setzte sich in der Nettoklasse B (Hcp 17,5-26,7) mit 41 Punkten durch. Platz zwei ging im Stechen an Sabine Fremerey-Warnecke (38) vor Bernhard Steinmetz (38). In der Nettoklasse A (Hcp bis 17,4) gewann Andreas Zeh (38) vor Carsten Will (37) und Helmut Mück (36).

Die Bruttowertung gewann Martina Schimmelpfennig mit 14 Punkten und Markus H. mit 27 Punkten. Allen Siegern herzlichen Glückwunsch!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

RMKL Mannschaft mit zweitem Platz im GC Zimmern

1.Ligaspiel der RMKL-Mannschaft

Das Auftaktspiel der diesjährigen Saison fand am 4.Mai beim GC Zimmern statt. Man spürte allseits die gute Laune darüber, daß die Winterpause ein Ende hat und es wieder ein sportliches Kräftemessen gibt. Der Golfplatz war gut vorbereitet, das Wetter heiter und ideal für Golfer, und die Stimmung der RMKL Gemeinschaft wie immer sehr freundschaftlich.

Die Spielergebnisse konnten deshalb gar nicht enttäuschen und waren bei uns Attighofern zudem sehr gut.

Alle 5 Wertungen für unsere Mannschaft waren bei 30 und mehr Punkten. Mit zusammen 157 Nettopunkten steht der GC Attighof gleich hinter dem Ergebnis der Heimmannschaft, die 161 Punkte sammelte und damit die Tabellenführung übernimmt.

Die weiteren Platzierungen gehen an GC Bad Vilbel 149 Pkt, GC Dillenburg 145 Pkt, GC Wiesbaden 140 Pkt und GC Hof Hausen 130 Pkt.

Es ist ein erfreulicher Start in die Saison für unsere RMKL-Mannschaft, die sich mit großem Teamgeist in der 1.Liga behauptet.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

AK30 Damen / AK30 Herren Heimspiel

Am Samstag, den 05. Mai fand das diesjährige Heimspiel der AK30 Damen und Herren auf dem Attighof statt. Pünktlich um 10:00 Uhr startete unser Spielführer Michael Schimmelpfennig die ersten Damen von den roten Abschlägen. Ausgestattet mit gesponserten Getränken von Elisabethenquelle, Obststücken und Riegel gingen die Golferinnen bei sommerlichen Temperaturen von über 20° C auf die Runde.

Nach 9 Löchern wartete Familie Vetter auf die Damen im Halfwayhaus, um diese mit selbstgebackenen Kuchen und vielem mehr zu verköstigen.

Den Heimsieg mit +79 Schlägen über Par konnte sich der Attighof in der 3. Liga Nord AK30 Hessenliga Damen mit 8 Schlägen Vorsprung vor dem Golf-Club Bad Orb Jossgrund sichern. Platz drei  mit 128 Schlägen über Par ging an die Mannschaft des Golf-Club Schloß Braunfels vor dem Golf-Club Winnerod  und dem Golf-Club Bad Wildungen.

Für den Attighof spielten: Andrea Tauber-Koch, Dr. Maria Horvath, Anja Tomassini, Xenia Pfeifer , Anne Pfannkoch-Storbeck und Doris Rheinheimer.

P1070792

Um 12:00 Uhr startete Daniel Deutschmann dann die Herren von den gelben Abschlägen. Ebenfalls ausgestattet mit gesponserten Getränken von Elisabethenquelle ging man im Zählspiel wieder auf die Runde.

Nach ca. 6 Stunden waren alle Flights im Clubhaus und die Siegermannschaft stand fest.
Mit +80 Schlägen über Par konnte sich die Mannschaft aus dem Golf-Park Idstein den ersten Platz vor der Heimmannschaft Attighof (+86 Schläge über Par) sichern. Platz drei und vier ging an den Oberhessischen Golf-Club Marburg und den Kurhessischen Golf-Club Oberaula.

Gespielt haben für den Attighof: Carsten Will, Werner Tomassini, Wolfgang Mieger, Mario Ebert, Marcus Hauer und Martin Lang.

P1070790

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

After Work powered by Elisabethenquelle

Das erste After Work 9-Loch Turnier fand am Dienstag, den 17. April um 16:00 Uhr statt. Bei traumhaftem Wetter, Sonnenschein und Temperaturen von ca. 20 ° Grad gingen 24 Golferinnen und Golfer per Kanonenstart auf die Runde.

Die Stimmung war hervorragend. Alle freuten sich darauf, dass die After-Work freie Zeit nun endlich ein Ende hat.

In der Nettoklasse B (Hcp 37-PR) konnte sich Eric Stoltz mit 26 Punkten durchsetzen und sein Hcp auf 46 verbessern. Platz 2 ging an Andreas Jung mit 22 Punkten. Die Nettoklasse A sicherte sich mit 20 Punkten Roger Distler. Er verbesserte sein Hcp auf 26 und verwies Martin Risse mit 19 Punkten auf den zweiten Platz. Die Königsdisziplin Brutto ging mit 10 Punkten an Carsten Will.

Sieger After Work In diesem Jahr lobt der Sponsor „Elisabethen-Quelle“ wieder einen Gesamtpreis über alle gespielten After Work aus. Wer mindestens 7 After-Work Turniere mitspielt, kommt in eine Gesamtwertung. Hier werden alle Nettopunkte addiert. Zu gewinnen gibt es 2 VIP Tickets zu einem regionalen Sportevent. Viel Spaß und Erfolg bei der Serie „After Work powered by Elisabethenquelle“.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Ostervierer

Am Ostermontag hat das traditionelle Saison-Eröffnungs-Turnier des Golfclub Attighof  76 Teilnehmer (38 Paare) auf die Anlage gelockt. Nach einem langen Winter mit vielen Regentagen freuten sich alle Teilnehmer auf eine trockene Golfrunde mit Sonnenschein und Temperaturen über 10°C.

Ausgetragen wurde ein „Chapman-Vierer“, bei dem beide Teamspieler abschlagen und den zweiten Schlag über Kreuz spielen. Nun wird der besser liegende Ball abwechselnd bis zum Einputten gespielt.

Pünktlich um 11:00 Uhr wurden alle Teilnehmer per Kanonenstart auf die Runde geschickt. Gespielt wurde von den gelben und roten Abschlägen. Gut gelaunt erreichten die Golferinnen und Golfer das Halfway-Haus, wo eine heiße Gemüsesuppe, Kuchen, Kaffee und andere Getränke auf alle warteten. Die Spielbahnen präsentierten sich in einem, für die Jahreszeit, erfreulich gutem Zustand.

Nach ca. 5 Stunden waren alle zurück im Clubhaus. Hier hatte Vorstandsmitglied und Organisatorin des Turniers Martina Schimmelpfennig für alle Teilnehmer eine Überraschung in Form von Marzipan-Osterhasen besorgt.

Nach dem Osterbuffet mit Tafelspitz, grüner Soße, Geschnetzeltem und vielem mehr, nahm Beisitzerin Martina Schimmelpfennig zusammen mit Präsident Günther John Bachor die Siegerehrung vor.

Attighof Golfclub Ostervierer 2018

Attighof Golfclub Ostervierer 2018

Die Klasse C ging mit sagenhaften 51 Nettopunkten an Daniel Münzer und Eric Stoltz. Platz zwei sicherten sich Jürgen Winnen und Sven Köpper (48) vor Nicole und Martin Taube (42). Nettoklasse B gewannen Oliver Deutschmann und Aleksandar Bakrac mit 39 Punkten vor Margarete und Dr. Michael Hergenhahn (35) und Annekatrin mit Peter Pfaffenberger (34). Kathrin Müller-Bettig mit Gerd Bettig setzten sich in der Nettoklasse A mit 35 Punkten durch. Platz zwei ging an Martina und Michael Schimmelpfennig (33) vor Veronika Thulcke und Erwin Dörfler (31).

Die Königsdisziplin Brutto konnten sich mit 28 Punkten (9 Punkten Vorsprung!) Anne Pfannkoch-Storbeck und Klaus Schöberl sichern.

Martina Schimmelpfennig ließ sich noch eine Besonderheit einfallen. So erwarteten zwei Sonderwertungen an Bahn 16 und Bahn 17 die Teilnehmer. Longest Drive ging an Anne Pfannkoch-Storbeck und Michael Schimmelpfennig. Nearest to the pin sicherten sich Inger Fuess und Bernhard Steinmetz.

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Jahreshauptversammlung 2018

Die dieshährige Jahreshauptversammlung fand am Sonntag, den 25. März 2018 statt.

In seinem Jahresrückblick erwähnte Präsident Bachor zu Beginn voller Stolz den Zugang an Mitgliedern, der letztendlich auch auf der engen und harmonischen Zusammenarbeit aller ehrenamtlich Tätigen beruht. Mit einem Lächeln bemerkte er, dass der Damenanteil (z.Zt. ca. 33%) noch Steigerungsfähig sei.

 

Beisitzerin Martina Schimmelpfennig präsentierte die Clubturniere wie Ostervierer, Sommerfest, Oktoberfest oder Martinsgans aus dem Jahr 2017 und zeigte die Termine für das Jahr 2018. Sicher ist schon jetzt…. Eine Teilnahme lohnt sich!!!

Mit Dias und bewegten Bildern  riefen die Captains von Damen, Herren und Senioren die Höhepunkte der letzten Saison in Erinnerung, weckten Vorfreude auf die  geplanten Ausflüge zum Golf Club Wiesensee, ins Weimarer Land  zum Keilerkopf nach Hardenberg. Der von Daniel Deutschmann vorgestellte Wettspielkalender bietet auch in diesem Jahr interessante Clubturniere, wie Präsidenten Cup,  Ryder Cup, oder das Oktoberfest Turnier. Los geht´s bereits am Ostermontag mit dem traditionellen „Ostervierer“.

 

Von einem sehr erfolgreichen Jahr berichtete auch Spielführer Michael Schimmelpfennig. Mit Aufstieg der Hessenligamannschaft, konnten alle übrigen Teams den Klassenerhalt erreichen. Neu werden Mannschaften in der Damen-Netto-Liga und der AK 30 II Herren in 2018 an den Wettspielen teilnehmen.

 

Mit anhaltendem Applaus wurde Jugendwart Markus Egger, der aus beruflichen Gründen die Verantwortung für den Nachwuchs abgibt, verabschiedet und mit einem Geschenk geehrt. Er gab einen Überblick über die erreichten Ziele während seiner Amtszeit und wünscht seinem Nachfolger, Volker Wendt, eine erfolgreiche Zeit.

Höhere Einnahmen durch Neumitglieder, eingeworbene Spenden und kostenbewusste Ausgabenpolitik führten zu einem Überschuss, der im neuen Wirtschaftsjahr in vorgesehene Projekte einfließen wird. Schatzmeister Eike Nakoinz, sowie der gesamte Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Präsident Günther J. Bachor schloss die Versammlung mit dem Wunsch auf schöne, harmonische  Spieltage und der Überzeugung „Es ist ein gutes Jahr!“

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Verschiebung der Aerifizierung

Liebe Mitglieder, liebe Gäste,

aufgrund des Wetters mussten wir die geplante Aerifizierung der Grüns und Abschläge leider verschieben. Diese findet nun ab Montag, den 09.04.2018 bis voraussichtlich Mittwoch, den 11.04.2018 statt.

Das Damengolfturnier vom 10.04.2018 ist um eine Woche auf Dienstag, den 17.04.2018 verlegt worden. Das Herrengolfturnier vom 11.04.2018 wird auf Mittwoch, den 09.05.2018 verlegt.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Foto „Wall of Fame“

Seit dem 15.03.2018 gibt es die „Wall of Fame“ der letztjährigen Fotowettbewerbe.
Im Clubraum finden Sie alle Sieger-Fotos der letzten fünf Jahre.
Auch in diesem Jahr wird es wieder einen Fotowettbewerb geben.
Senden Sie Ihr Foto vom Attighof (aus 2018) an d.deutschmann@attighof.de oder geben Sie es an der Rezeption per USB-Stick oder in Form einer Speicherkarte ab. Je höher die Auflösung desto besser.

Viel Spaß beim „Knipsen“ und viel Erfolg für den Fotowettbewerb 2018!

"Wall of Fame"

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsam Golfen

Auch in diesem Jahr nimmt der Attighof an der „Gemeinsam Golfen“ Aktion teil. Für 2018 werden wir ein mitgliederbezogenes Gewinnspiel veranstalten.
Bringen Sie Ihre Freunde mit auf den Attighof. Erleben Sie gemeinsam die Faszination Golf.
Melden Sie Ihre Runde im Vorfeld im Clubsekretariat an.
Das Mitglied, welches am Ende der Saison den meisten Freunden die Golfwelt gezeigt hat, bekommt von uns 500,- €, welche für das Ballguthaben und/oder für Elektro-Carts eingesetzt werden können. Für Rückfragen zu dieser Aktion können Sie sich jederzeit an der Rezeption melden.

GG2017_stat_640x160px

Veröffentlicht unter allgemein Hinterlasse einen Kommentar